Anprobe Brautkleid

Hochzeitskleid passend

Tips für das Brautkleid: Die Passform Ungefähr 6-9 Monaten vor der Trauung geht die Suche nach dem eigenen Traummöbel für die meisten Brautpaare los: Hochzeitsmagazine und Online-Shops werden durchsucht, Bilder herausgeschnitten oder festgehalten und vielleicht auch die eine oder andere Hochzeits-Messe aufsucht. Natürlich sollte ein Besichtigungstermin im Brautmodegeschäft bei der Suche nicht verpasst werden, denn die Auswahl des passenden Hochzeitskleides sollte mit großer Sorgfalt getroffen werden.

Um Sie bestmöglich auf die Anpassung des Brautkleides vorzubereiten, werden hier die wesentlichen Punkte des Besuchs im Brautmodegeschäft beantwortet. Wie viel Zeit habe ich für die Anpassung einzuplanen? Bei der Anprobe in einem Brautkleidungsgeschäft sollte immer im Voraus ein Besprechungstermin arrangiert werden. Selbstverständlich ist die Zeitdauer davon abhängig, ob die Frau bereits eine exakte Idee von ihrem Brautkleid hat und vielleicht auch das eine oder andere Haus.

Wenn Ihre Ideen bisher etwas unklar sind, sollten Sie für ein persönliches Gespräch einen Zeitraum von mind. 2 Std. vorsehen. Abhängig von der Richtigkeit der eigenen Ideen und der Grösse des Brautmodegeschäfts sollten Sie mit ca. 6-8 Einbauten rechen. Auf jeden Falle ist es besser, für etwas mehr Zeit zu planen und ohne Zeitdruck aufzutreten, um das Brautkleid anzuprobieren.

Darf ich das Make-up der Armatur auftragen? Erscheinen Sie so unbemalt wie möglich, um das Brautkleid anzuprobieren. Kräftiges Make-up, Liposkope und Mascara lassen rasch Spuren auf dem hochweißen Gewebe von Brautkleider zurück. Bei besonders hochwertigen Geschäften trägt der Berater zusätzliche Handschuhe, so dass das Gewand nicht vor der Trauung gereinigt werden muss.

Welche Damenschuhe und Unterwäsche soll ich mitbringen? Wenn Sie mehr als eine Brautboutique besuchen möchten, ist es eine gute Idee, komfortable Sportschuhe zu kaufen, die den Lauf des Tages von Geschäft zu Geschäft bewältigen können. Zur Anpassung des Hochzeitskleides sollten Sie ein Paar Fersenschuhe mit der Fersenhöhe haben, die Sie auch am Tag der Hochzeit anziehen möchten.

Besonders praxisnah sollte auch die Unterwäsche für das Brautkleidmuster sein. Bei vielen Brautkleidern ist auch ein Brusttuch integriert, so dass der Büstenhalter oft aufwendig ist. Auf jeden Fall können Sie zuerst den passenden Brauthalter für die Hochzeit erwerben, nachdem die Wahl für ein Brautkleid getroffen wurde, so dass es an den Ausschnitt angepasst werden kann.

Wann und mit wem komme ich zur Armatur? Vereinbaren Sie mit uns einen Tageslichttermin für die Einrichtung in einer Brautboutique. Das Licht im Fachhandel ist so konzipiert, dass jedes der Brautkleider in tadellosem Weiss erscheint - aber bei Tag kommen Raffinessen wie die Durchsichtigkeit der Stoffe und mögliche Farbverläufe zum Vorschein.

Damit nicht zu viele Ansichten auf einmal zu vernehmen sind, sollte die Frau nicht mehr als ein oder zwei Menschen zur Anpassung des Brautkleides mitnehmen. Häufig sind dies gute Freunde, die Mütter, Schwestern oder Großmütter und natürlich werden sie die Frau in fast jedem Brautkleid mitreißen. Bitten Sie daher, so sachlich wie möglich zu beurteilen und eine Aufstellung der Plus- und Minuspunkte zu erstellen.

Bist du dir wirklich sicher, dass du dein Hochzeitskleid in den Fingern hältst?

Mehr zum Thema