Bräutigam Anzug Preise

Preise für den Bräutigam

Ein perfekter Anzug für den schönsten Tag Ihres Lebens. Zeigen Sie das Umfrageergebnis: Was kosten Ihre kompletten Bräutigam Outfits? Hello Männer bzw. informiert Bräute: Ich verfasse jetzt mal im Namen meines Engagierten, der sich heute von Chef bis Fu für die Trauung ausgerüstet hat: Der ist superzufrieden, aber völlig schockiert über den Aufpreis! Nun unsere Frage: Was hast du für die komplette Kleiderschrank unter Männer für gezahlt?

Der zweiteilige Anzug war maßgeschneidert.

Außerdem zwei Shirts und eine Binde. Der Schuh war verhältnismäßig günstig mit â'¬ 200,-, -. Ich gab ihm die Manschettenknöpfe. Der zweiteilige Anzug war maßgeschneidert. Außerdem zwei Shirts und eine Binde. Der Schuh war verhältnismäßig günstig mit â'¬ 200,-, -. Ich gab ihm die Manschettenknöpfe. Noch haben wir keinen Anzug unter für Ihn.

Aber er hat ein Etat von etwa 1500 EUR für Verfügung. So zwei Anzüge, zwei Shirts, ein Paar Turnschuhe, eine Goldkrawatte oder eine Schleife oder irgendwelche Zubehörteile, die er bei der Trauung trägt. und die Turnschuhe waren bereits da. So sind wir bei etwa 80 â'¬uro und wenn wir die Stiefel mit zählen, dann bei etwa 100 â'¬uro.

Mh..... habe noch keinen Anzug..... die letzte Hochzeit wird er so vom Einwohnermeldeamt waschen.... wenn die Hosen noch passen ^^^.... wenn nicht, muss er eine neue Hosen haben ein T-Shirt wär auch nicht schlecht....... Meine Freundin hat ohnehin keinen Anzug, was bedeutet, dass sie ohnehin einen Kauf tätigen muss.......

Vest + Schlips ist im Gegensatz dazu teurer: ca. 150â'¬, denn was man auf gefällt und nicht bei uns bekommt....und bei breitling haben wir perfekt. Shirts werden wahrscheinlich etwa 50â'¬....kosten und Schuhmodelle etwa 50..... Meine Freundin kaufte seine bei c&a, die im letzten Jahr eine solche Hochzeitskollektion hatte, das kam 129â'¬, das Shirt kam 30â' und die Stiefel auch.

Der Anzug wurde mit Schutzweste und Schlips geliefert. Der von seinen Erziehungsberechtigten gekaufte Wilvorst-Anzug für 300 â'¬, ich konnte fast nichts dagegen tun, ist voller Müll, weil er ihn exakt einmal und wahrscheinlich nie wieder trug ..... Der Westen mit Stoff und Plastron gab für 25 â' mit Rabatt, das Shirt für 11â' ¬ ebenso, er hatte die Stiefel bereits.

Manschettenknöpfe gab ich ihm auch, wunderschön und immer wieder von der Firma für 5â' Bei der Standesamtsverwaltung hatte er einen seiner bereits existierenden Anzügen an. Seit hätte fand ich es völlig dumm, das neue für nur als Mann zu haben. Ein toller Anzug von meinem Mann aus Willvorst (er kann ihn zu anderen Festlichkeiten Anlässen schön tragen), der 400 der Euro kostet.

Der Westsatz (West, Stoff, Plastron) liegt mit 120 EUR, 3 Shirts (eines mit Handschellen, zwei normale) zusammen 160 EUR, die Schühchen waren für sein günstigen Einer Schnäppchen mit 80 EUR (bei Schuhgröße 48 immer nicht so toll, Verhältnisse schöpft, aber wir haben ein eingestelltes Modell bei Lloyd gekauft). Der Mann kaufte beim Herrenausrüster einen anthraziten Anzug für ca. 360 â'¬, ein Shirt für 50 â'¬ und eine Krawatte + Taschentuch + Manschettenknöpfe für ca. 60 â'¬.

Es gab Schuhmodelle. @Hora-Li: Zu was für einem für eine festliche Sache meinen Sie, dass Sie den Wilvorst-Anzug wieder anziehen können? Den Anzug meines Mannes find ich wunderschön, er ist schwarzbraun mit so unterschiedlichen Weiten glänzenden etwas hellere Ringel. Doch ich würde ihm für jede Gelegenheit, die mir als zu festliches Gefühl bekannt ist......

die wäre haben bereits Mitleid mit dem Projekt. Die Anzüge meines Mannes sind aus schwarzem Stoff und haben so matt/glänzende dunkle Streifen. Mit " nur " einem Shirt und Schlips kann und möchte er den Anzug als Gästestück auf weiteren Hochzeitsfeiern, Silberschliffen und Bällen anlegen. Sicher ist ein solcher Anzug nichts für ein runder Geburtstagsfeier oder der Geschäftsalltag, aber für größer Anlässe (davon haben wir in den nächsten 12 Monate so einige) ist der Anzug sehr guttragbar.

Hier ist ein Bild vom Anzug meines Ehemanns beigefügt, ich wünsche mir, dass Sie diesen glänzend/matt-Effekt ein wenig sehen können: Ich verstehe, aber mein Mann trägt jetzt mal auf der Seite Anzüge (Speditionskaufmann) und die wenige für, wo ein normal gearbeiteter Anzug gefragt ist, hat er schon zwei - ich finde völlig in ausreichendem Maße.

Sollte sich die Möglichkeit bei Ihnen wieder ergeben, dann holen Sie den schickem Anzug leise wieder aus dem Schaltschrank, wie gesagt..... zusammen mit einem Shirt und einer Schnürung und ohne die Unterwäsche. Es ist wirklich einfach. Die Klage war von C&A, Kosten 99 EUR inklusive Westen und Bindungen. Die Bluse kostet 60 EUR und mit den Füßen kann ich es nicht mehr genau bezeichnen.

Meiner Meinung nach auch so 60 EUR, hätte aber auch etwas mehr sein können. Unser Heirat war vor zwei Monaten, mein Mann hatte seinen Anzug bei seiner geschwisterlichen Frau bestellt und als er zurückkam, waren seine ersten Worte: Liebling, ich habe mehr als genug für dich gegeben, also du mit deinem Kostüm..... Sein Anzug kostet aber 800,-â' inklusive Schuhen, Anzug, Shirt, Schutzweste und Plast.

Auf unserer Trauung sah ich ihn und war plötzlich stumm.... der Anzug war JEDEN Centimeter mehr wert! Ein toller, hochwertiger schwarzer Anzug für 250 â' ¬ Schuss, dazu eine Schlips für 30 â' , Shirt (gesenkt) auch für 30 â' , Gürtel für 10 â' (nicht verstanden, 50 â' ausgeben, nur so dass der Chef auf der Gürtelschnalle steht), Schnürsenkel. Schuhmodelle für 80 â' (Schnäppchen bei uns im Dorfshop, nachdem wir vor komplett Dortmund gesucht haben).

Ledersohlenschuhe sind für die Winterzeit schwer zu bekommen....). hm.... exakt 400 â'¬! Bei für hatten wir sein Kostüm ein Etat von ca. 1300 EUR und haben ca. 1.200 HEIKO einen Anzug (Jacke plus Hose), eine Weste, eine Trauringe, 2x T-Shirt, Schlupf, Gürtel sowie kostbare Knöpfe an der Seite der Manschetten. Ich habe 1.500 auf über ausgespart, auch wenn es in der Nähe war.

Am Ende gab es auch ein 200 â' s preiswerteres Kostüm zur Auswahl, aber bei der Trauung muss man wirklich nichts einsparen. Meine sind 1037,- EUR mit 20% Messerrabatt am Ende beim Herrenausrüster, dabei ist alles dabei (Hose, Weste, Jacke, T-Shirt, Fly, Gürtel, Taschentuch, Schlitzohren, Sneakers, Unterhemd). Dazu kommen noch ca. 42 EUR für Manschettenknöpfe, die wir bei atsy. bestellt haben.

Meine Freundin wird keinen Anzug anziehen. Dabei haben wir uns mit der ganzen Hochzeitsorganisation vor allem für Authentizität entschlossen und ein Anzug würde überhaupt passt nicht zu ihm. Wenn ich mich recht entsinne, kosten die Stiefel etwa 110â'¬. Alle investieren (auch in Verbindung mit der Hochzeit) in das, was ihm am Herzen liegt und in jedem Fall so viel, wie es ihm lieb ist.

So muss fürs Meldestelle I mal überschlagen - ca. 400 EUR für ein schwarzer Anzug, 80 für die Warnweste, Schuhen für 120 (die sie aber schon hatte), Gürtel für ca. 40 (hatte sie auch schon), 70 EUR fürs Manschettenhemd, 35 EUR für die Mücke und 25 EUR für die Manschettenknöpfe im Hugo Boss Outlet (normalerweise wären 120 waren), einen Schwarzmantel für um die 300 im Winterabschluss Verkauf, den sie sich aber auch, vermutlicherweise so erkaufte.

Wäre es im Augenblick noch überlegt, sich für die Kirchenhochzeit einen anderen Anzug zu besorgen, auf jedenfall benötigt es aber ein frisches T-Shirt, da sein Stulpenhemd weiß ist, mein korrektes Hochzeitskleid im Kontrast zum Standesamt kleiden aber elfenbeinfarbene Farben. Ich mochte seinen Anzug nicht so sehr - unter anderem hat er ein graues und dunkelblaues für's Büro und ich mag beide vom Schliff her besser als das des Schwarzen.

Die Jacke an seinem weißen Anzug passte ihm nicht. Ca. 320 EUR für ein brauner dreiteiliger Tweed von ASOS, Schuhen ca. 300 EUR von Magnanni, weißes Hemd aus dem Kleiderschrank, weiÃes gleichfalls, dazu Blümchen. Der Anzug kam 3 Tage vor der Trauung unter übrigens an.

Mehr zum Thema