Braut Schuh

Hochzeitsschuh

Kaufen Sie atemberaubende Schuhe für Ihren großen Tag jetzt kostenlos zum Versand. Als Ausdruck der Persönlichkeit Brautschuhe vieler namhafter Hersteller finden Sie hier eine umfangreiche Auswahl. Brautschuhauktion - das Hochzeits-Spiel Die Brautschuhe werden ersteigert und füllen die Hochzeitskiste des Brautpaars. Die Hochzeitsspiele Brautschuhauktion ist mit ein paar wenigen geladenen Besuchern rasch eingeplant, sehr kurzweilig und sichert dem Hochzeitspaar gar die vollen Stände. Ein Gast schlich sich am Abend an die Braut heran und stahl ihr den Schuh.

Es zeigt sich, dass es sich nicht um eine reine Auktion handelt: Jeder Anbieter bezahlt sein Angebot gleich in den Hochzeitsschuh, so dass das Gewinnspiel einerseits etwas längerer ist und andererseits die Hochzeitsfeier noch stärker zur Teilnahme an der Auktion mitwirkt.

Zum Schluss erhalten Braut und Bräutigam natürlich den Schuh zusammen mit dem Auktionserlös. Eine lustige Partie für die ganze Hochzeitsfeier, von der am Ende das Hochzeitspaar und seine Geldbörse profitieren. Informieren Sie vorher einen Ihrer Freundinnen und Bekannten, wer in diesem Game den Schuhdiebstahl spielen wird. Dies stiehlt so unauffällig wie möglich im Verlauf des Abendessens den Schuh der Braut.

Sobald der Schuh in Ihren Händen ist, kann das Game losgehen. Du solltest das Game im Laufe des Tages anfangen, damit es bereits eine überschwängliche Stimmung gibt und die Hochzeitsfeier mit guter Laune spielen will. Die Auktion wird vom Versteigerer eingeleitet. Jetzt werden Angebote für den Schuh der Braut gemacht. Es beginnt mit einem geringen Angebot, um sicherzustellen, dass so viele Menschen wie möglich teilnehmen.

Die Bieterin bezahlt dieses Angebot unmittelbar an den Ersteigerer. Die Person, die dieses Angebot später überboten hat, bezahlt nun die Differenzbeträge zum vorhergehenden Angebot. Da ist es sinnvoll, dass einige Helfer herumrennen, die Angebote der Besucher sammeln und sie mitnehmen. Ist das erste Angebot also ein EUR und das zweite Angebot drei EUR, muss der zweite Anbieter zwei EUR an den Versteigerer bezahlen.

Natürlich kann das Hochzeitspaar auch bieten und bezahlen, um den Verkaufspreis des Brautschuhs in die Höhe voranzutreiben und schließlich das Angebot zu gewinnen. Wenn ein maximales Gebot abgegeben wird, erhalten die Brautschuhe den gesamten Verkaufserlös aus dieser Auktion und die Braut ihre Brautschuhe zurück. Redaktioneller Tipp: Der Versteigerer muss ein gutes Verständnis für das, was vor sich geht, haben und in der Lage sein, die Auktion leicht zu leiten.

An dieser Stelle sind besonders viel Humor und Geschicklichkeit erforderlich, um das Kommando der Hochzeitsreisenden zu erhöhen. Auf eine gute Stimmung kommt es an - denn letztendlich sollte das Hochzeitspaar eine entsprechende Geldsumme für den Hochzeitsschuh erhalten!

Mehr zum Thema