Brautkleid mit Schwarzer Spitze

Hochzeitskleid mit schwarzer Spitze

Hochzeitskleid Venti Gothik Style aus schwarzer Spitze rückenfrei mit langen Ärmeln. Martinas Liana In diesem schwarzen Brautkleid im Prinzessinnen-Stil von Martina Liana werden Sie zum Stern Ihrer Trauung! Ein schwarzes Spitzen- und Tüllkleid mit einem einzigartigen mehrlagigen Tüllrock, das als edle Variation dieses Styles auch in modisch schickem schwarz angeboten wird. Zahlreiche Edelstein-Applikationen zieren die Ober- und Spitzendetails dieses Modells und betonen den tiefe V-Ausschnitt und die zarten Mützenärmel.

Unvergessen ist die Rückansicht dieses Kleiders mit seinem illusionären Rücken aus Spitze und Tüll und der gepflegten Etage. Stoff: Detailoptionen: Stofffarben erhältlich: Rückseite: Die Martina Liana Brautkleid-Kollektion ist die Ausführungsform exquisiter Couture-Design-Hauskleider. Es ist die ideale Auswahl für die Frau, die an ihrem Hochzeits-Tag Glamour und puren Style strahlen lassen möchte.

Das Ergebnis der großen Inspiration der Chefdesignerin Martine Harris ist die Martina Liana-Collection. Mit ihrem internationalen Designteam hat sie die Sammlung an die Spitze der Weltspitze geführt, wo sie ihren festen Platz einnimmt. Bei jedem Schliff, jeder Dekoration, jeder Kontemplation eines Martina Liana Designkleides wurde eine einzige Erkenntnis berücksichtigt: "Ein Brautkleid ist mehr als nur etwas, das eine Frau einmal trägt.

In jedem Martina Liana Couture Dress kommt diese Passion, eine bleibende Erinnerungen zu wecken, zum Ausdruck. Vom Handwerk über die hohe Lebensqualität bis hin zu den Einzelheiten wird jedes einzelne Gewand die Besucher begeistern - und das Herzen des künftigen Mannes erobern. Mit einem Martina Liana Designer-Hochzeitskleid werden Sie mehr als ein Brautkleid vorfinden.

Würdest du ein dunkles Hochzeitskleid ausziehen?

Französisch Spitze, glitzernde Swarovski Kristalle, üppige Umrisse - das Brautkleid, das die Schauspielerin Maja Salvador vor kurzem an Instagram geschickt hat, ist ein Mode-Schauspiel. Aber mit einer bemerkenswerten Sonderfunktion, die (nicht nur) für ein Gespräch unter ihren Anhängern sorgt: Das Brautkleid ist aus schwarzem Stoff! Doch Maja Salvador trägt das Brautkleid nicht im "wirklichen Leben", sondern im Fernsehen: Das Schwarzkleid - eine Schöpfung der philippinischen Designerin Val Taguba schlechthin - wurde für ihre Partie als "Ivy" im philippinischen Fernsehdrama "Wildflower" ausgesucht.

Auf der einen Seite war es als Handlungsaufforderung und auf der anderen Seite als eine Lobgesang auf eine Spanientradition - die Philippinen waren früher eine Spanierkolonie - gemeint, wo Bräute früher heirateten, die mit schwarzer Spitze verpackt waren. Auch in diesem Land geben die schwarzen Hochzeitskleider den Akzent, auch wenn diesmal zugegebenermassen ein wenig zurück. Ein Brautkleid in Schwarz unterstreicht damals die Pietät der Bräute, und die Wahl des Kleides hatte auch zweckmäßig: Es ist eine gute Idee:

Es war pflegeleicht und konnte zu festlichen Gelegenheiten wieder verwendet werden. In" Metro Manila" In" Metro Manila" In" National".

Mehr zum Thema