Brautkleid Romantisch

Hochzeitskleid Romantisch

Stella Yorks Brautkleider sind atemberaubend, elegant und romantisch. Das romantische Brautkleid mit ausgestelltem Rock besticht durch seine schwingenden, fließenden Stoffe, Gaze und Organza. Die Brautkleider der Herzogin sehen sehr feminin, elegant und romantisch aus.

Brautkleider Stella York: Romantisch und sexuell

Die extravagante Hochzeitskleidung von Stella York setzt die Frau richtig in Szene. Zum Beispiel mit den ausgefallenen Brautkleidern. Stella Yorks Hochzeitskleider sind überwältigend, stilvoll und romantisch. Mit der Brautmode haben die Australier den Brautmodellen eine gewisse sexuelle Note verliehen, um sie noch spannender und spielerischer zu machen. Stella Yorks Hochzeitskleider sind etwas ganz Spezielles und strahlen einen ganz besonderen Zauber aus.

Sexy, ausgefallen und bezaubernd sind die trendigen Kleidungsstücke für den speziellen Anlaß. Dazu passt ein optimales und auf die jeweilige Frau abgestimmtes Kleides. Jeder Brautpaare möchte eine Trauung, die für lange Zeit in guter Erinnerungsqualität ist. Bei Stella Yorks Hochzeitskleidern ist das kein Thema. Die Hochzeitskleider haben ihren eigenen Style und sind mit großen Verfeinerungen bestückt.

Von den angesagtesten Fashion-Trends inspiriert, kreieren die Modedesigner von Stella York aufregende Kleidungsstücke für die Braut. Der Sitz jedes Hochzeitskleides ist einzigartig. Bridal Fashion ist mit schicker Perlenstickerei erhältlich, in zauberhaften und ansprechenden Materialien wie z. B. Seide, Chiffon und Organza. Wenn Sie für diesen großartigen Anlaß ein ganz spezielles Brautkleid anziehen möchten, ist die Stella Yorker Sammlung ein Muss.

Es ist auch sehr unerlässlich, sich im gewählten Brautkleid wohl zu fühlen. Das ist bei den Stella York Kleider durchaus selbstverständlich. Vereinbaren Sie jetzt einen Termin und wählen Sie Ihr Hochzeitskleid!

Viele Spitzen

Das Brautkleid sieht zwanglos und leicht aus - ideal für eine Hochzeit im Garten im Jahr. In vielen Sammlungen sind unter anderem Molly Monroe von Lohrengel zu finden. Immer wieder mit Spitzen verziert, ist dieses wildromantische Brautkleid von Weisen. Freizeit und Romantik zugleich: Der vom Hippie inspirierte Boho-Stil hat es auch in die Brautschule geschaff.

Viele Spitzen schmücken die derzeit trendigen Hochzeitskleider - zum Beispiel am Ausschnitt und an den Ärmeln, wie man es z.B. bei Lilly's sieht. Obwohl viele immer noch weiss sind, gibt es auch rosa Kleidungsstücke in Brautmodekollektionen wie z. B. die Cymbeline. Die aktuelle Brautmodekollektion von Kisui präsentiert sanft fliessende Gewebe und viel spitzen.

Spitzen-, A-Linien- und Blumenornamente: Süße, kurze Kleidungsstücke sind wieder in Mode. In vielen Sammlungen sind unter anderem Molly Monroe von Lohrengel zu finden. Immer wieder mit Spitzen verziert ist dieses wildromantische Brautkleid von Weisen. Freizeit und Romantik zugleich: Der vom Hippie inspirierte Boho-Stil hat es auch in die Brautschule geschaff.

Viele Spitzen schmücken die derzeit trendigen Hochzeitskleider - zum Beispiel am Ausschnitt und an den Ärmeln, wie man es z.B. bei Lilly's beobachten kann. Er hat auch das richtige Outfit im Sinn: Es sollte romantisch, locker und spielerisch sein. "Diese Kleidung war 2015 besonders trendy", sagt er. Wichtigstes Kennzeichen der neuen Brautmode: viel Borte.

"Ansonsten funktioniert fast nichts", erläutert die Düsseldorf Brautmode Designerin Susanne Sixtus. So viele Kleidungsstücke sind tatsächlich sehr hoch geschlossen, aber die tranparente Spitzen liegen über dem Ausschnitt. "Das macht das Ganze wieder sexy", beobachtet Sixtus auch tief ere Halsausschnitte, teilweise auch mit transparentem Stoffbezug. Längere Arme aus Stretchspitze werden in einigen Sammlungen ein Blickfang sein.

"Ebenfalls von Bedeutung ist, dass wir sehr sanft fliessende Gewebe erkennen können", sagt der Brautmodexperte. "Damit werden die Problembereiche bei Damen mit stärkeren Schenkeln gut verdeckt", erläutert Tina Kramhöller, Fashion Consultant aus Bischofsmais (Bayern). Kleidungsstücke im Boho-Look mit Hippie-Einfluss sind besonders romantisch und spielerisch. "Sie sind lose abgeschnitten, haben oft weite Arme aus Spitzen und werden oft mit Haarreifen kombiniert", sagt Rein.

Ebenso ist barfüßig verheiratet, weißer Karl-Heinz. "Der Hippie-Chic ähnelt ein wenig der Trauung von Kate Moss, wo die Brautjungfern mit offenem Haar herumspazierten", erzählt Sixtus. Auch die Farbe der Brautkleider entspricht dem Romantiklook: Einige Kleidungsstücke in Rosatönen hat die Firma aus dem Hause H. R. Kramhöller gesehen, der Weddingplaner Re hat in den Sammlungen Lavendel- und Lila-Töne entdeckt.

Die Tatsache, dass das Brautkleid durch farbstarke Zubehörteile aufgewertet wird, ist laut Karmahöller wieder selten geworden. Vielmehr passen die Details hervorragend in das romantische Outfit: Statt steifer Beutel gibt es Softbags. Laut Karl-Heinz Höller ist auf dem Schädel Juwelen aus Flitterrohren und Edelsteinen zu erkennen.

Mehr zum Thema