Damenmode Festlich ab 40

Frauenmode Festlich ab 40 Jahren

Atelier Goldner Schnitt präsentiert im besten Alter festliche Mode auf Bestellung! Nobles Strick-Set bestehend aus Top und Jacke. ab 89,95 ? 59,95 ?.

Kurzübersicht. ab 29,99 ? ab 17,99 ?. Gilt 14 Tage ab Registrierung im Online-Shop. 69.90 von 39.90 Fr. Details.

Mit diesen Kleidungsstücken wirst du größer als du bist.

Achtung, Modefauxpas: Was nützt ein jugendlicher Look, wenn Ihre Kleider Sie zehn Jahre à ?lter wirken lassen? Modische Trends ab 40 Jahren sind ganz leicht - wenn Sie die folgenden Hinweise einhalten. Aber trotzdem sieht der Henkel im Schrank oft ziemlich langweilig aus. Obwohl die meisten Bekleidungsstücke und Accessoires nicht auf ein gewisses Lebensalter begrenzt sind, sollten einige Hinweise beachtet werden, wie man sie verjüngt, ohne albern zu wirken.

Einige Blicke sollten besser im Schrank aufgehängt werden. Das Tweed war vielleicht in der Zeit unserer Grossmütter für die Frau in, heute macht er Jahre jünger. Diejenigen, die nicht von der Königin zur Jagt auf ihrem Landgut aufgefordert werden, sollten diesen altmodischen Anblick lieber vermeiden. Twinsets aus Tweed sehen noch altmodischer aus.

Auch die Verbindung von Sweater und Cardigan kann trendy gestaltet werden: Trage lässige Jeanshosen und verwende anstelle des Cardigans einen legeren Cardigan in Übergröße. Zu den Cardigans: Du kannst den Blick trendy machen, aber das musst du nicht. Die meisten Damen verwenden schwarzes Outfit, weil sie die Figur etwas schmaler betrügen und bei verschiedenen Gelegenheiten verwendet werden können.

Aber gerade im hohen Lebensalter lassen uns die dunklen Farben heller wirken, Fältchen und Schattierungen werden aufgehellt. Deshalb sollten diejenigen, die gern etwas Schwarzes tragen, den Blick immer mit einem bunten Blickfang - wie einem Halstuch oder einer Statement Kette - lockern, der ihn auffrischt. Umso schlechter sind die schimmernden Variationen - ein Trendthema aus den 80er Jahren, das glücklicherweise keine Wiederbelebung erfahren hat.

Um ein natürliches Aussehen zu erhalten, verzichte ganz auf ihn. Anti-Aging-Frisur: Diese Styles machen Siejunger. Der Schuh mit niedrigen Blockabsätzen und schräger Zehe trägt nicht zu einem regenerierenden Aussehen bei. Selbst wenn die Pedale 2017 wieder in Mode sind, sollte man auf die Mischung achten - wie bei ungeschickten Powern mit groben Absätzen:

Nicht umsonst werden die Jeanshosen mit hoher Taillenweite und lockerer Passform Mom-Jeans genannt: Sie sind komfortabel, ähneln aber den Möhrenhosen der 80er und 90er Jahre. Wenn sich die Hemdbluse nicht im Hosenbund befindet, wird der Träger nicht nur formlos, sondern auch alt aussehen. Grafik-T-Shirts sind nicht notwendigerweise Teil des Modetrends für Damen über 40 Jahre, obwohl es einige Einwände gibt.

Oftmals möchte man sich etwas Jüngeres anziehen als man ist - aber man muss nicht auf den Garderobeninhalt eines 15-jährigen Jugendlichen zurueckgreifen. Was ist mit Retro-Teilen, auf die man gar nicht so gut verzichten kann? Neonfarben sind auf den Tops zulässig, aber Leggings und Turnschuhe bleiben im Vorratsschrank.

Kombiniere das Modephänomen der 80er Jahre mit Röhrenjeans, einem Freizeitrock und Stiefeletten. Ob Giraffe, Zebra, Leopard oder Snake, das Motiv kann zwanglos wirken. Aber nicht nur für Damen über 40: Der All-Over-Animal-Print ist ein absoluter No-Go. Aber nicht erst seit dem Frühjahr 2017 im Trend: gedämpfte Uniformen im Folklore-Stil mit raffinierter Stickerei, Spitzen oder fließender Ware, vorzugsweise in den Farben Weiss oder Cremefarben.

Zusammen mit einem breiten Röckchen oder einer knackigen Jeanshose kann der Stil romantische Hippiestile, aber auch einen noblen Abendlook bieten. Überdimensionale Oberteile und lässige weite Hose sind nicht nur bei Prominenten wie der Sängerin Rihanna im Kommen - auch der Überdimensionslook passt nicht jedem. Vor allem bei größeren Damen sieht es so aus, als hätten sie etwas zu verbergen.

Selbst überlange Kleider geben vielen Mädchen über 40 das Gefuehl, dass sie sich zu jung fuehlen, um ihr Beine zu pressen. Hotpants, zum Beispiel in Kombination mit einer Uniform im romantischen Stil, bieten ebenfalls einen frischem, jugendlichen Auftritt. Besonders bei Damen über 40 Jahren schwächt sich das Gewebe ab, für ein wunderschönes Dekolletee und eine perfekte Passform, ohne anschwellende Körperteile ist der rechte BH unerlässlich.

Weil eines ganz eindeutig ist: Wenn es nicht darunter paßt, sieht man rasch dicker, kleiner - und oft sogar aelter aus. Neben Kleidung und Schuhen, aber auch Zubehör und Juwelen können uns im wahrsten Sinne des Wortes altertümlich erscheinen lässt. Früher waren Broschüren das A und O für Blusen und Westen, aber heute sehen sie oft altmodisch aus.

Natürlich harmonieren Perlenohrstecker und -halsketten oft mit einem noblen und feierlichen Anlass - aber sie machen uns kaumjünger. Vor allem in Verbindung mit Trachten und Strickjacken sehen sie oft stickig aus. Aber mit einigen Gläsern sehen wir auf einmal zehn Jahre alter aus.

Mehr zum Thema