Designer Kleider Hochzeit

Entwerfer kleidet Hochzeit

Versace, Stella McCartney und Co.: Das sind die besten Kostüme der königlichen Hochzeit. Auf einer Hochzeit dreht zu jeder Zeit alles um das Hochzeitskleid. Auch die Besucher von Prince Harry und Meghan Markles sind einen Besuch lohnenswert. Winddsor - 600 Personen waren zur Hochzeit von Prince Harry und Meghan Markles einladen.

Zu den illustren Besuchern gehörten natürlich viele Adlige, aber auch Prominente wie z. B. Schauspieler der Hochzeitskollegen aus der US-Serie "Suits" oder David Beckham, Elton John und George Clooney - natürlich in jedem Fall begleitet.

Die Prominenz führte natürlich zu einem Ergebnis: Die bedeutendsten Designer dieses Globus nutzten die königliche Hochzeit, um die Glamourgäste mit ihren Arbeiten zu verzieren. Eine königliche Hochzeit wie diese kann nicht nur eine Sache für Männer oder Frauen sein. Bei den Frauen: Du musst einen Helm, ein kniffliges Gewand und eine Strumpfhose anbringen.

Die Arbeiten der Designer Stella McCartney waren doppelt so prominent: einmal bei Oprah Winfrey, der in Pink lief, dann bei Amal Clooney, der Ehefrau von George Clooney, die mit einem goldenen Kostüm und einem schönen Lachen wirklich verzaubert wirkte. Sänger Joss Stone in einem Sommerkleid.

Das war eine perfekte Ergänzung zum Sommertag in Windsor. Mit ihrem körperbetonten Outfit und ihrem provokanten Hintern hatte Pippa Middleton, die Schwesterschwester von Gräfin Kate, bereits für Furore gesorgt. Mit ihrem provokanten Hintern. Bei der Hochzeit von Prinz Harry und Meghan war dies nicht der Fall: Einige verspotteten ihr Blumenkleid im Moskito. Ein weiteres Highlight, denn ein farbenfroher Farbspritzer im sonst recht gedämpften Ouitfits: das Hippiekleid von Cressida Bonas, Modell, Taenzerin und Saengerin, und eine Bekannte der Brautleute.

David Beckham, der mit 43 Jahren auch in seinem anthrazitfarbenen Fräsemantel überzeugend wirkte, konnte bei den Männern überzeugen. Ebenso positiv: George Clooney, der seinen hellgrauen Schutzanzug entsprechend seiner Frisur gewählt hat. Neben den hübschen Trikots des Bräutigams und seines besten Mannes und Bruders Prince William gab es neben den Kostümen in den Farben schwarz und blau nur wenige weitere Highlights.

Außerdem wählten Ex-Spice Girl und die Designerin Viktoria Beckham anscheinend ein Modell mit einem nächtlichen blauen Gewand, das auf den ersten Blick beinahe wie ein Schwarzer aussah. Inzwischen schien das Outfit der Meghan Markles-Freundin, der US-Tennisstarin Serena Williams, etwas angespannt. Andererseits war etwas "zu viel" der Helm der zweiten Gemahlin von Prince Charles, Camilla, die eine bombastische Zahl von rosafarbenen Gefiedern erfand und das Ganze in die Höhe trieb.

Aber auch bei der Auswahl der richtigen Wörter für eine Hochzeit. Auf diese Weise sprachen die Kommentatoren des ZDF bei der königlichen Hochzeit von Harry und Meghan über ihre Köpfe und Halsbänder.

Mehr zum Thema