Dresscode Festliche Abendgarderobe

Kleidungsstück Festliche Abendgarderobe

Schaffen Sie sie selbst, indem Sie bewusst Kleiderordnungen verwenden. Tragen Sie sie, wenn sie dem festlichen Rahmen entsprechen. Krawatte", dann gilt die formalste Form der Abendgarderobe. "Entdecken Sie die wichtigsten festlichen Kleiderordnungen auf einen Blick. Sie trägt eine festliche Abendgarderobe ihrer Wahl.

Abendgarderobe, Festkleidung

Kleiderordnung "Abendgarderobe" Bei einer Medienverleihung in Düsseldorf: Meine Einladungen enthielten die Kleiderordnung "Abendgarderobe". Dann tauchte ich im Anzug auf, erkannte aber bald, dass ich derjenige war, der den Kleiderhinweis so interpretiert hatte. Nein, denn die Frauen hatten eigentlich "Abendkleidung" an. Offensichtlich hatten die Maenner die Kleiderordnung anders interpretiert als ihre Begleiter.

Zwei: Die Gentlemen (natürlich) glaubten das von ihren Begleitern nicht. Ein großer Etiketttipp: Erkundigen Sie sich bei Ihrem Hausherrn, wie feierlich die Feierlichkeiten sind. Sonst kann es auch vorkommen, dass du der Einzige im Frack bist. Abendgarderobe bedeutet oft den dunklen Schutzanzug für den Gentleman und Kleidung, Kostüme oder Hosenanzüge für die Lady.

Dies können verschiedene Events sein, bei denen der Veranstalter nicht genau weiß, was er tragen soll. Es ist besser, wie gesagt, nach ihnen zu verlangen, damit sie nicht über- oder unterbekleidet sind.

Zehn Kleidercodes

Kleiderordnung für Hilfestellung? Sind Sie auf einer Business-Konferenz in edler Casual Wear oder auf einem Summer Party in einem Dreiteiler dabei? Ziehen Sie im vorstehenden Beispiel Schlips, Weste und Jacke aus. Bei den zehn gängigen Kleiderordnungen haben Sie hier eine Orientierungshilfe, die zu welchem Anlass paßt. Für den Gentleman gehören dazu ein dunkler Schutzanzug, ein helleres Shirt und eine klassischer Schlips.

Tag informell','Business','Tenue de Ville','Business Wear' oder'Office Clothing'. Hinweis: Der Hinweis "informell" hat nichts mit Freizeitkleidung zu tun. Das ist die Bezeichnung für die typische halbamtliche Businesskleidung. Das Band wird nicht notwendigerweise vorausgesetzt, aber die Gentlemen sollten auf eine Jeanshose aufpassen. Sie können eine klassisch dunkele Jeanshose mit einem blauen Pullover verbinden; opake Feinstrumpfhosen und Boots zählen ebenfalls zu dieser Bekleidungsempfehlung.

Dazu gehören neben Chinos, hochwertigen Strickwaren oder Stiefeln auch die klassischen Denims. Weitere Bezeichnungen dafür sind: "Casual Wear", "Private Casual" oder ganz allgemein "Casual". Hinter dieser steht nicht die Genehmigung, in Freizeitbekleidung aufzutreten, sondern in der Geschäftsgarderobe, die am Tag getragen wird. Es wird nur gesagt, dass auf die Abendgarderobe gänzlich verzichtet werden kann.

Bei vielen Anlässen ist es jedoch in Ordnung, wenn du die Bindung überspringst. Es wird hier lediglich ein ordentliches Kostüm inszeniert. Bei Männern heißt das zumindest eine Jacke - oft auch eine Schlipsträger. Dabei ist der Dunkelanzug in den Farben Weiß, Braun, Anthrazit bzw. Blau der Vorzug. Zur Auswahl stehen das "kleine Schwarz", ein feierliches Coctail-Kleid oder ein Abendanzug aus fließender Materie.

Die lange Abendgarderobe paßt jedoch besser zum Rauchen. Gelegentlich ist der Name für diese Kleiderordnung auch "informell", was man eher nicht im wörtlichen Sinne nehmen sollte. Ähnlich wie die "Dresscode"-Note ist auch diese Kleidungsnotiz alles andere als eindeutig festgelegt. Das, was für den einen Fest ist, ist für den anderen viel zu "normal" oder im Gegensatz dazu schlichtweg starr.

Wenn du mehr wissen willst, ruf ihn an. Unter diesem Namen wird ein Anzug mit einem Anzughemd, einer schwarzen Bogen und - möglicherweise - einem Kummerbund mitgenommen. Das Mädchen ist in festlicher Abendkleidung ihrer wahl gekleidet. In Großbritannien ist "Dinnerjacket" auch der Name für einen Anzug. Bis auf wenige Ausnahmefälle wird diese Bekleidung nur am Nachmittag mitgenommen.

Mit dem Zusatz'Black Tie Optional' haben Sie die Möglichkeit zwischen Smoking und dunklen Anzügen zu wähl. In einem festlichen Abendkleid darf die Frau endlich ihren eigenen Bijouterie tragen. Die zehn Kleiderordnungen sollen Ihnen einen Hinweis auf die richtige Auswahl der Bekleidung vermitteln, insbesondere im professionellen Umfeld. Ob Oma zum 80. Lebensjahr oder die festliche Weihnachtsfeier der Firma: Mit der passenden Bekleidung bringen Sie Anerkennung und Achtung zum Ausdruck.

Die Dresscodes sind ein aufregendes Unterfangen.

Mehr zum Thema