Etuikleid mit ärmeln

Hüllenkleid mit Ärmeln

Darüber hinaus sind aber auch Hüllenkleider mit Rund- oder Spitzausschnitt häufig vertreten. Steil geschnittenes Kleid mit langen Ärmeln. Besonders im Sommer eignen sich Mantelkleider, da sie in der Regel keine oder nur kurze Ärmel haben. Hochwertiges Glencheck-Scheidenkleid ohne Ärmel in grau von bonprix. Ziehen Sie ein Kleid mit Volant an den Ärmeln an.

2.1 Der Online-Shop steht nur für Menschen zur Verfugung, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

2.1 Der Online-Shop steht nur für Menschen zur Verfugung, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. 2.5 Um sicherzustellen, dass wir Ihre Angaben richtig erfassen, erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung im Online-Shop eine E-Mail, in der Sie diese prüfen und ggf. nachweisen. 2.6 Die Lieferung der Waren darf nur in handelsüblichen Haushaltsmengen erfolgen.

2.7 Der Online-Shop des Anbieters ist ein reiner Kaufprospekt. Mit der Präsentation der Waren im Online-Shop bittet der Anbieter den Käufer nur, ein Angebot zum Abschluß eines Kaufvertrags für die vorgestellten Waren (nachfolgend "Bestellungen" genannt) zu unterbreiten. 2.8 Der Vertrag wird ausschliesslich in deutschsprachiger Form abgeschlossen. 5.3 Wenn Sie Waren aus dem Einkaufswagen kaufen möchten, drücken Sie den Button "Weiter zur Bestellung".

Der Auftrag ist für Sie bindend, es sei denn, Sie widerrufen den Auftrag innerhalb von 15 Monaten nach seiner Erteilung. Wenden Sie sich dazu entweder über das Kontaktformular auf der Website des Anbieters an den Kundendienst oder streichen Sie Ihre Buchung, indem Sie auf die Schaltfläche "Bestellung stornieren" klicken. Wenn Sie Ihre Order abändern möchten, müssen Sie die Order annullieren und den Bestellprozess mit dem neuen Product durchführen.

5.10. Sie können während des Bestellprozesses bis zur Bezahlung ohne verbindliche Auftragserteilung vorgehen. Sie erhalten die Rücktrittsbelehrung sowie das Muster-Rücktrittsformular erneut mit der E-Mail "Auftragsbestätigung". 6.1 Alle im Online-Shop genannten Preisangaben verstehen sich in EUR inklusive der geltenden Umsatzsteuer. Vor dem Absenden der Lieferung wird der Gesamtpreis erneut einschließlich der anfallenden MwSt. und der anfallenden Transportkosten ausgewiesen.

Der am Ende einer Order angegebene Gesamtpreis ist der Endpreis. Sowohl Verkäuferin als auch Käuferin sind daran bindet. In der Folge ändert sich der Kaufpreis nicht, auch wenn der Veräußerer den Warenpreis zu einem späteren Zeitpunkt herabsetzen oder erhöhen kann. Andernfalls behÃ?lt sich der VerkÃ?ufer das Recht vor, die Preisgestaltung im Online-Shop vorzunehmen, neue Artikel hinzuzufÃ?gen, Rabattkampagnen durchzufÃ?

Das im Online-Shop angebotene Sortiment ist in der Regel erhältlich. Allerdings kann in wenigen Ausnahmen, z.B. wenn ein konkretes Erzeugnis von einer großen Anzahl von Abnehmern bezogen wird, nicht ausgeschlossen werden, dass das Erzeugnis nicht mehr erhältlich sein wird. Sie werden dann umgehend über die Nichtverfügbarkeit auf dem Laufenden gehalten. Der Kaufvertrag über die nicht lieferbare Sache kommt nicht zustande.

Der Versand findet statt, solange der Bestand noch anhält. 8.1 Die Zustellung der Ware findet nur innerhalb der BRD statt. 8.2. Wir versenden an die von Ihnen genannte Zustelladresse oder in einem UPS Paketshop. 8.3 Bei Auswahl der Zustellalternative "UPS Package Shop" können Sie die Waren im UPS Package Shop gegen Vorweisung eines gültigen Personalausweises abholen.

Anmerkung: Wir werden Sie niemals per E-Mail über eine Veränderung unseres Kontos informieren und dann die Bezahlung des Kaufpreises per Banküberweisung verlangen. Der Versand erfolgt ausschliesslich innerhalb der BRD. Zur Ausübung Ihres Widerrufsrechts müssen Sie sich an uns, LPP Deutschland GesmbH, Niederländischer Bach 1, 20457 Hamburg, Deutschland, Telefonnummer: 0800 67 37 979, E-Mail:

Durch eine klare Darstellung (z.B. einen per E-Mail oder Brief) Ihrer Entscheidung, von dieser Vereinbarung zurückzutreten, können Sie uns dies mitteilen. Zur Kündigung des Vertrages füllen Sie einfach dieses Kontaktformular aus und senden es per E-Mail oder per Einschreiben zurück. - An die LPP Deutschland Gesellschaft mbH, Niederländischer Bach 1, 20457 Hamburg, Deutschland, E-Mail:

Sie können mit diesem Umtauschrecht auch nach fruchtlosem Fristablauf (siehe Abschnitt 11. Rücktrittsrecht) vom Kaufvertrag zurücktreten, indem Sie die Waren innerhalb von 30 Tagen nach Eingang (Beginn der Frist an dem Tag, an dem die Waren eintreffen) an uns zurücksenden. Allerdings wird dieses Umtauschrecht nur unter der Bedingung gewährt, dass die Waren in ihrem Originalzustand unbeschädigt in der Originalverpackung umgeschlagen werden.

Das Gut darf nur zur Montage verwendet werden. Für die Warenabholung müssen Sie sicherstellen, dass sie versandbereit sind. Der Rückerstattungsbetrag wird auf das für die Bezahlung angegebene Bankkonto überwiesen. Wenn Sie mit der Zahlungsart Bezahlen per Kreditkarte bezahlt haben, wird der Betrag auf das zugehörige Bezahlkonto zurückerstattet. Garantieansprüche erlöschen 2 Jahre nach Lieferung der Waren.

Der Kaufgegenstand verbleibt bis zur völligen Bezahlung des Kaufpreises im Besitz des Verkäu-fer. 17.1 Für alle Vereinbarungen zwischen dem Auftragnehmer und dem Auftraggeber ist das Recht der BRD unter Ausschluß des Übereinkommens der Vereinten Nationen über den internationalen Warenkauf maßgebend. Eine solche Gesetzeswahl trifft nur zu, soweit die nicht zwingenden Verbraucherschutzbestimmungen des Landes, in dem der Konsument zum Zeitpunkt seines Auftrags seinen ordentlichen Wohnsitz hat, dadurch widerrufen werden.

17.2 Im kaufmännischen Verkehr ist der ausschließliche Gerichtstand für alle Rechtsstreitigkeiten aus den Vertragsbeziehungen zwischen dem Käufer und dem Käufer der Geschäftssitz des Käufers (Hamburg, falls ein Amtsgericht zuständig ist): Die Verkäuferin ist zu einseitiger Änderung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen befugt, soweit dies erforderlich ist, um sie an geänderte rechtliche oder fachliche Randbedingungen anzupassen.

Wir werden den Auftraggeber über jede Berichtigung unterrichten, indem wir ihn über den Inhalt der abgeänderten Bestimmungen unterrichten. Der Änderungswunsch wird Vertragsinhalt, wenn der Auftraggeber der Aufnahme in das Auftragsverhältnis nicht innerhalb von sechs Kalenderwochen nach Erhalt der Änderungsanzeige schriftlich an den Auftragnehmer widerspricht. In diesem Fall ist der Auftragnehmer verpflichtet, die Änderungen schriftlich vorzunehmen.

Auch interessant

Mehr zum Thema