Frauen Hochzeit Kleidung

Damen Hochzeitsbekleidung

Eine Frau in einem langen flaschenfarbenen Kleid. Entdecke den Brautkleid-Code im Internet. Schwarze Krawatte, weiße Krawatte, bodenlang: In der Themenwelt der Hochzeitsgäste leiten wir Sie durch die unterschiedlichen Kleiderordnungen, die Sie bei einer Hochzeit erwarten können. Hier erfährst du ganz konkret, was mit der Kleidervorschrift zu tun hat und wie du sie stilistisch interpretierst. Wird in der Einladung zur Hochzeit kein ausdrücklicher Kleidungscode angegeben, dienen der Umriss und die Lage als erste Anhaltspunkte.

Eine Hochzeit in einem Schloss oder auf einem noblen Weinberg erfordert eine viel formellere Bekleidungsvorschrift als zum Beispiel eine Party im Familienzirkel in einer Tenne oder an der frischen Luft. Bestimmte Kleiderordnungen finden auch im Innenbereich oder nach einer gewissen Zeit Anwendung. Die schwarze Krawatte, auch Cravate Noir oder Cravate Noir oder Cravate Noir genannt, ist die häufigste Bekleidungsvorschrift für festliche Anlässe am Abend und am Tag.

Frauen haben die Auswahl zwischen einem bodengroßen Abendanzug und einem kniehohen Coctailkleid - es ist von Bedeutung, dass der Eleganzgrad dem ihrer Begleiter entspricht. Mindestens zu Beginn der Veranstaltung sollten die Schulterpartie abgedeckt sein; darüber hinaus ist in der Kleiderordnung eine Strumpfhose vorgesehen. Schwarze Krawatte für die Hochzeit - das sind die Grundregeln für Damen:

Die weiße Krawatte ist der große Sozialanzug und steht als solcher für kompromißlose Ausstrahlung auf höchstem Niveau. Frauen verwenden bei einer Hochzeit mit dem Dress Code White Ties ausschliesslich ein bodengroßes Gewand und Schuhe mit Absätzen von nicht mehr als 6 cm Länge. Im Black Krawatte können Sie aus eleganten, knielangen Brautjungfern-Kleidern in praktisch jeder beliebigen Größe wählen.

Mit White Tie wird es noch schwieriger: Bodengroße Kleidungsstücke in einer ernsten Farbnuance wie dunkelblau erscheinen nobel und feierlich und bewahren trotzdem den unverwechselbaren Charaktereigenschaft, die das Brautjungferkleid verdient. Die dunklen Farbtöne sehen ernsthaft und exquisit aus - aber sie sollten zum Farbton Ihres Kleidungsstücks passen. Der Farbton ist sehr gut.

Gepflegtes Styling rundet ein ansprechendes Aussehen ab, das dem Brautkleid-Code entspricht. Besonders wenn weiße Krawatte begehrt ist, sollten Frauen mit langen Haaren sie aufhängen. Bei Männern: Nicht nur der Dress-Code auf der Hochzeits-Einladung und das Kleid der Lady an Ihrer Hand entscheiden über Ihre Kleidung. Was ist auch wichtig: Was trägt der Bräutigam und der Bursche?

Hochzeits-Gäste sollten darauf achten, nie edler zu wirken als die Hauptdarsteller des Abend. Wenn der Brautkleid-Code Black Tie ist, können Gentlemen davon ausgehen, und zwar, dass ein Anzug gewünscht wird - auch wenn der Bräutigam selbst einen trug. Die klassischen kleinen Partyanzüge bestehen aus einem blauen oder mattblauen Anzug und einem weissen T-Shirt.

Außerdem, sehr wichtig: Du trägst eine blaue Schleife und nie eine Schleife! Die formale Kleiderordnung White Ties erlaubt nur eines: den Mantel aus schwarzem Stoff. Unterhalb trägst du ein weisses T-Shirt, eine weisse Jacke und, wie der Titel schon sagt, eine weisse Schleife. Diese Kleiderordnung ist zu beachten, wenn man in einem entschieden formalen Zusammenhang heiratet - zum Beispiel auf einem Castell.

Du trägst eine Uhr? Wenn der Brautkleid-Code White Ties oder Black Ties ist, nimm sie von deinem Arm. Wie bei den anderen (männlichen und weiblichen) Hochzeitsgästen sollte der beste Mann darauf achten, keine weißen Kleider zu tragen. Bei der Hochzeit sollte er keine weißen Kleider anziehen. Es ist besonders schoen, wenn der beste Mann seine Zubehoer zu den Kleider oder Blumenarrangements der Brautjungfer passt.

Gibt es noch andere Kleiderordnungen für eine Hochzeit? Fragte. Eine formelle Kleiderordnung für Tagesveranstaltungen ist der Morning Coat. Sie umfasst den geschichtsträchtigen Ausschnitt, eine modernisierte Ausführung des Frackes, eine schwarzgrau gestreifte Hosen und eine überwiegend hellgraue Schutzweste (diese kann je nach Hochzeitsmotto unterschiedlich sein). Sie können auch eine Fliege zum Cutaway anziehen - am besten eine silbergraue, etwas breiter gearbeitete Modell.

Dieser Schnitt ist auch eine schöne Kleiderordnung für den besten Mann, wenn der Bräutigam in einem Frack verheiratet wird. Bei einem Hochzeitspräsent zeigst du deine Dankbarkeit für die Einladungen und gibst die Braut und den Bräutigam für ihre Bemühungen zurück. Mit der aktiven Beteiligung an Festen und Tänzen leisten Sie einen Beitrag zur Atmosphäre und zu einer erfolgreichen Hochzeitsfeier.

Die Ignorierung oder nicht elegante Interpretation der Kleiderordnung kann rasch als Missachtung des Anlaßes interpretiert werden. Weitere Informationen über das perfekte Hochzeitsoutfit?

Mehr zum Thema