Hochzeit Brautschuhe

Brautschuhe für die Hochzeit

Guten Tag an alle, wo, wann und wie lange brichst du deine Brautschuhe ein? schrumpfen Brautschuhe Guten Tag, wo, wann und wie lange brichst du deine Brautschuhe ein? Außerdem habe ich sie bei der Arbeitssuche geschrumpft. Ich hatte auch ein bodentiefes Kostüm, so dass man die Stiefel sowieso kaum sah. Das gefiel mir besser, als bei der Hochzeit zu pusten.

.... hmm, ich konnte sie nicht bei der arbeiten tragen. Ich bin auch kein Schuhbrecher. Ich habe das noch nie zuvor gemacht. Aber ich glaube, sie sind sowieso so komfortabel, dass ich sie nicht benötige. Vielleicht werde ich darüber nachdenken und es in den paar Akten vor der Hochzeit tun.

@firstloved: Ich kann mich nicht erinnern, was für eine Art von Schuhen du hast. Wieso sollten sie sie nicht zu Haus aufbrechen? Aber das ist bei der Hochzeit vielleicht nicht vermeidbar! Auch ich trug meine Schuhen, als ich putzte. Aber ich habe es mit Folien umwickelt, denn der Teckel leckt immer meine Füße.

In meinem ganzen Berufsleben habe ich noch nie geschrumpft. Das hängt nur davon ab, was du so gewöhnt bist und wie komfortabel die Füße sind, für mich gab es keine Bläschen. Ich werde meine Füße am Tag des Standesamtes schrumpfen, das muss ausreichen... Ich ziehe immer mindestens 9cm an, also ist das das geringere Hindernis... und zu späterer Zeit kaufte ich mir die lilafarbenen Spannfutter, die dann aufgesetzt werden.

Ein kleiner Tipp: Wenn Sie Ihre Schuhmode schrumpfen wollen, besser nicht an Tagen, an denen Sie eine Jeanshose tragen. Die Brautschuhe wurden im Arbeitszimmer ein paar Mal geschrumpft, an Tagen, an denen ich eine Hose aus sauberem Stoff am Bund oder einen Minirock trug. Sicher, wenn du es gewohnt bist, kannst du dir vielleicht die Schrumpfung ersparen, aber es tut auch nicht weh.

Die Brautschuhe sind heute eingetroffen, allerdings nicht so das Pantoffel-Feeling wie im Geschäft, sondern können sein, dass sie dort schon mehrmals angezogen wurden...... Meiner Ansicht nach hängt alles von den Schuhen ab! Lederschuhe sollten auf jeden Falle geschrumpft werden, damit sie sich dem Fuss anpaßt. Meine Schuhe aus Satin waren von innen zusätzlich aufgepolstert (Megan aus der Rainbow Bliss Collection) und sie sind so komfortabel und geschmeidig von innen, dass man überhaupt nicht schrumpfen muss.

Auch ich trug meine Schnürsenkel von 13 Uhr bis 5 Uhr früh und spürte meine Füsse überhaupt nicht! Aber ich habe meine Brautschuhe nicht eingebrochen, weil ich mich geängstigt habe, sie zu vermasseln. Zur Hochzeit kaufte ich zusätzliche Ballerinas, die ich später anziehen konnte, wenn die Füsse zu sehr schmerzten.

Am Ende trug ich die Brautschuhe von 13.30 Uhr bis 17.00 Uhr und hatte keine Schwierigkeiten. kameniloquai schrieb: Aber ich habe es mit einer Plastikfolie umwickelt, weil der Teckel immer meine Schuhmode leckt. Hassi204 schrieb: Meine Brautschuhe sind heute eingetroffen, bedauerlicherweise nicht so das Pantoffel-Feeling wie im Geschäft, sondern können sein, dass sie dort schon mehrmals angezogen wurden.....

Die, die ich im Brautgeschäft trug, waren erschöpft und wurden bereits auf Jahrmärkten und Modeschauen mitgenommen. Auch ich habe meine geschrumpft, und ich finde, das war ziemlich gut.....

Mehr zum Thema