Hochzeit Einlage

Trauungseinsatz

Guten Tag Mädels, mein Liebling und ich hatten das Glück, die Hochzeit eines sehr lieben Paares am Samstag zu erleben. Ein Zwischenspiel für die Hochzeit kann sehr fröhlich und lustig sein, hier zählt allein Ihre Kreativität. Einlegesohlen - noch nicht erschöpft...

.

Ebenfalls toll: das Gästefotoshooting mit wirklich großartigen Federmasken, Federböen und Hüte zum Würzen - obwohl man die Menschen nicht erkennen kann. Das Aschenputtelspiel hatte ich selbst: Jede Dame gibt einen Fuß, die Männer müssen einen anziehen und mit ihrem Aschenputtel einen Tanz machen - locker und'bricht das Eis' zu Beginn des Nachts.

Ein kleiner Tanzlehrgang in Salsa und dann eine Salsarunde für alle. Aber an der Hochschule wurden ein paar Tanzlehrer eingestellt, also war es wirklich großartig. Abhängig von meinem Können sang ich immer gerne, besonders wenn es von nahen Angehörigen kam.

Totales verrücktes Hochzeitseinlage am Sonnabend gesichtet :-)))))))))))))) - Sehr lange!!!!!!! - Traurige Berichte, Hochzeitsvorschläge und Erlebnisse

Guten Tag Mädchen, mein Liebling und ich hatten das große Vergnügen, die Hochzeit eines sehr geliebten Paares am Sonnabend zu erleben. Alle setzten sich auf unsere Plätze und der Bräutigam stand an der Vorderseite des "Altars". Danach wurde die Ehefrau von ihrem Familienvater aus dem dekorierten Brautwagen über die Weide zu ihrem Brautpaar geleitet.

Sie hatte ein schönes Hochzeitskleid aus weißer Korsage von Edd*K. mit einem großen Reifenrock und einem langen Zug an und sah aus wie eine Königstochter. Auf der rechten und linken Seite des "Altars" wurden schmiedeeiserne Gestelle mit Solarblumen verziert und auf jeder Reihe von Stühlen leuchteten Solarblumen als Dekoration. Die Trauzeugin trägt eine rote Rosette am Reverse und überreicht ihren Liebsten einen schönen Strauß gelber Rosetten und Solarien.

Während der ganzen Hochzeit war ich völlig berührt und es war wirklich ein unvergessliches Gefühl, einige der Songs zu erleben, die wir bereits in zweiwöchiger Zeit für die Gemeinde ausgewählt hatten). Unglücklicherweise ging die Brautkerze immer wieder am Winde aus, aber im Poem steht: "An Tagen, an denen die Sonnenscheine scheinen, brauchst du mich nicht anzuzünden..." und deshalb passt es sozusagen .....

  • hatte einen Streifen um den Nacken, an dem eine Wanne angebracht war, die exakt vor dem xxx des Männers und in der gleichen Größe für die Damen (mit der Rückseite nach vorne) aufhing. Danach wurde um die Knien eines jeden von ihnen ein Seilring geknüpft, an dem je eine Schöpfkelle festgeschraubt war und zwischen den Füßen nach unten hängend.

Erst als die drei ihr Fell an der Vorderseite aufreißen, ein wenig auf die Knien gehen und rasch ihre Knien auseinanderdrücken, stürzte der unterer Teil der Schöpfkelle nach oben und schlug auf die Waagschale, was die Läute läuten ließ. Anschließend ging es zurück in den Bankettsaal, wo ein großes und sehr gutes Büffet auf unstete.

Außerdem gab es einige wirklich schöne Einlegesohlen aus dem Trachtenclub, in dem die Trachtenbraut früher war (Goaßlschnalzen, Schuhplattenln etc.). Die bekannte Einlage mit dem Betttuch (die Frau steht hinter dem Bräutigam, der Bräutigam legt seinen Schädel durch das Betttuch, seine Hände werden durch das Betttuch gestreckt und als seine Füße getarnt, und die Bräutigam muss mit ihren Achseln durch das Betttuch und seine Achseln " mitspielen ", d.h. blindlings seine Zähnchen putzten, ihm das Cornflakes zum Verzehr schenken, seine Bänder und dergleichen.

Sorry, das ist jetzt sehr lang geworden, aber es war viel zu hübsch und für meine Hochzeitshormone geeignet) .....

Auch interessant

Mehr zum Thema