Hochzeitsbekleidung Damen

Brautmode Damen

Auch die Hochzeitskleidung für Damen folgt Trends, die sich jedes Jahr ändern und die Sie kennen sollten, um bei der Feier eine gute Figur zu machen. Hochzeitskleidung Damen: Muss besetzt sein mit Bräuten, Trauzeugen und Gästen. Die Hochzeitsnacht ist eine festliche Veranstaltung, für die es sich durchaus auszahlt, ein spezielles Kleidungsstück zu erstehen. Auch die Hochzeitsmode für Damen orientiert sich an Tendenzen, die sich jedes Jahr neu entwickeln und die Sie kennen sollten, um bei der Jubiläumsfeier eine gute Figur auszubilden. Nicht nur die Bräute, sondern auch ihre Besucher sind von diesen Tendenzen betroffen.

Bei der Hochzeitskleidung für Damen ist und bleibe ich nobel und feierlich, nichts verändert sich. In Bezug auf das Hochzeitskleid kann in diesem Jahr die Romanze eintreten und das Gewand aller Kleidungsstücke kann und sollte mit viel Reichtum an Speise, Volant und vor allem Spitzen kommen. Renommierte Gestalter wie Oscar de la Renta, Vera Wang oder Dior setzen diesen Standard.

In der Regel sollten die Trauzeugen (und die zukünftigen Dienstmädchen) traditionsgemäß wunderschön anzusehen sein, aber die Trauzeugen sollten die Vorstellung nicht entwenden. Die Hochzeitskleidung für diese bedeutende Funktion in der Feier sollte mit der Frau und dem Bräutigam abgestimmt werden. Allerdings geht der aktuelle Trendthema deutlich in Richtung sehr leichter Kleider - ein früherer Stilwechsel, denn nur die Bräute dürfen etwas Weißes aufziehen.

Trotzdem sind Brautjungfernkleider in Creme, Champagner oder Elfenbein derzeit zugelassen und auch im Trend. Bei den Damen, die als Gast eingeladen sind, ist es wahrscheinlicher, dass sie sich bei den Farben ihrer Hochzeitskleidung in den laufenden Sammlungen zurückhalten - und selbst die Farbe Weiß ist zulässig! Aber auch hier sind verspieltes Gewand an der Tagesordnung: Und die Besucher dürfen auch das modische Must-Have "Spitze" mitnehmen.

Genauso trendy wie die elegant und schlicht gehaltenen Pantsuits von Hugo Boss oder Joop, die für den jeweiligen Anlaß perfekt geeignet sind, ist auch das edle Shiftkleid aus edelsten Materialien. Bei der Hochzeitskleidung für Damen sollte die Kleidung an die jeweilige Aufgabe auf der Hochzeitsreise selbst sowie an die jeweiligen Modetrends angepaßt werden. Haben Sie keine Angst vor Neuerungen, aber die Bräute sollten auf jeden Fall nicht die Schau ausrauben.

Gibt es Kleiderordnungen, sollten sie umgehend eingehalten werden - und wenn sie nicht existieren, dann sollten Sie dem Trendverlauf und Ihrem eigenen Stil folgen.

Mehr zum Thema