Hochzeitskleid kurz Eng

Brautkleid kurz schmal

Durch das eng anliegende Top und einen leicht ausgestellten, leicht schwingenden Rock erhält das Outfit eine sehr feminine, sorgenfreie Leichtigkeit. Hochzeitskleider mit diesem Schnitt passen sich dem Oberkörper an und haben einen Rock, der nach unten verläuft. Preiswerte Brautkleider passender Schmuck bodenlang hauchdünne Spitze Maßgeschneiderte Brautkleider mit drapierten /. Es gibt Überraschungen und das Kleid kann am Ende zu kurz sein. Kennzeichnend für Kleider in diesem Stil ist die eng anliegende Kontur über der Hüfte (Fit) und die ausgestellte Form über der Hüfte (Flare).

Gegenwärtig gibt es etwa 10 unterschiedliche Brautkleidungsstile. Sie werden vorgestellt.

Bei den Brautkleidern gibt es etwa zehn unterschiedliche Varianten, und teilweise ist es nicht möglich, die Varianten genau zu trennen. Es gibt nicht jede beliebige Gestalt, die zu deiner eigenen Gestalt paßt. Zusammen mit Ihnen suchen wir die optimale Anpassung an Ihre Körperform, damit Sie sich in Ihrem Brautkleid wohl und wohl mitnehmen.

Die A-Linie Die A-Linie zeichnet sich durch ein körperbetontes, eng anliegendes Top und einen ausgestellten Ausschnitt aus. Mit der A-Linie lässt sich nahezu jede Körpergröße realisieren. Die Schürze ist ausgestellt und betont das Hüfte und das Gesäß und verdeckt kleine Fehler an Gesäß und Schenkeln. Die Duchesse ist das charakteristische Prinzessinnenkleid mit einem engen Top oder einer Mieder und einem breiten Glockenrock.

Die Schürze unterstreicht die Hüfte und verdeckt Problembereiche. Case Kleider basieren auf den Short Case Kleidern der 1960er Jahre. Von hier aus wird der Schürzenrock gezeigt. Diese Art ist sehr weiblich und unterstreicht jedes Detail des Aufbaus. Die Empire-Optik ist für jede Körperform geeignet, vor allem aber für Frauen mit einer kleineren Büste.

Auch für Mumien mit Kinderbauch, der unter den zerfetzten Geweben fast untergeht, ist der Schliff optimal. Die Meerjungfrau unterstreicht die femininen Rundungen und sieht sehr emotionsgeladen aus. Schlank heit, schmaler Bund und Oberschenkel werden in diesem Style besonders akzentuiert. Der enge Körper umschließt die Brautgestalt diskret. Das Gewebe ist gerade und in der Regel eng am Körper anliegend und unterstreicht so die Formen der Figuren.

Dieses Formular ist besonders geeignet für kleine Frauen, die grösser aussehen wollen. Der Cut hat einen geringeren Bewegungsspielraum für Problemstellen. Der enge Schliff für Sommerhochzeiten ist sehr beliebt. Die Galette ist ähnlich wie die Nixe, mit einem höheren Röckchen als die Nixe. Mit dieser Art von Formularen werden besonders hübsche Füße oder Füße besonders aufmerksam.

In der Regel besteht sie aus Fels und Steinen. Sie können einfach oder großspurig sein. Derzeit sehr beliebt ist der Vintage-Stil, unter dem Hochzeitskleider im Retrostil der letzten Dekaden zu bewundern sind. Egal ob kurz, wie in den 50ern, einfach in den 20ern mit Miniröckchen oder Bobkragen - hier findest du alles, was dein Liebling wünscht.

Auch interessant

Mehr zum Thema