Junge Mode ab Größe 48

Young Fashion ab Größe 48

Hier finden Sie, was Sie sich schon immer gewünscht haben - die ganze Vielfalt der Modewelt ab Größe 44. Entdecken Sie die Vielfalt der Hochzeitsmode für große Größen. Vorgeschichte der Alles begann 1880, als Johann Papken in Hameln an der Weser das Textilunternehmen Papken aufbaute. 1960 musste sein Schwiegersohn Karl Friedrich Papken das Werk aus Gesundheitsgründen und weil der nächste Besitzer, Friedrich Papken, zu diesem Zeitpunkt erst 20 Jahre jung war, dauerhaft mieten. Im Jahr 1968 eröffnet Friedrich Papken, heute Ehemann und erfolgreicher Familienvater einer Tochtergesellschaft, in Oldenburg unter dem Titel Mami & Baby zusammen mit seiner Frau Ursula sein erstes Ladengeschäft für Umstandsmode und Babyausstattung.

Doch all dies war nur der Beginn eines noch grösseren, durch Zufall gefundenen Erfolgs. Friedrich Papken sah eines Tage einen Mitarbeiter, der mehr als 15 Umstandsmodeartikel für einen Versandkunden verpackte. So hat sie bereits mehrfach bei uns eingekauft und uns mitgeteilt, dass junge Mode in ihrer Größe 48 nicht zu finden ist und sie deshalb bei uns kauft.

Dieses Statement scheint der SchlÃ?ssel zu einer LÃ?cke auf dem Markt fÃ?r "junge Mode in groÃ?en GröÃ?en" zu sein. Die Aktienmehrheit übertrug Friedrich Papken auf seine Tochtergesellschaft Astrid und seinen Schwäger Thomas Schneider. In der Gesellschaft ist seit dem ersten Quartal 2008 Kollege Schneider als Geschäftsführer mit dabei. Das Etikett bietet seinen Kunden unter dem Stichwort "Fashion that suits me" jeden Monat neue Kollektion an.

Die große Auswahl konzentriert sich auf hochwertige Produkte mit guter Passform und gewährleistet neben ständigen neuen Modetrends auch Inspiration: Mode für den Alltag, feminines Business Outfit, elegante Casual Wear sowie Lingerie, Sports und Bademode.

Vorgeschichte der

Alles begann 1880, als Johann Papken in Hameln an der Weser das Textilunternehmen Papken aufbaute. 1960 musste sein Schwiegersohn Karl Friedrich Papken das Werk aus Gesundheitsgründen und weil der nächste Besitzer, Friedrich Papken, zu diesem Zeitpunkt erst 20 Jahre jung war, dauerhaft mieten. Im Jahr 1968 eröffnet Friedrich Papken, heute Ehemann und erfolgreicher Familienvater einer Tochtergesellschaft, in Oldenburg unter dem Titel Mami & Baby zusammen mit seiner Frau Ursula sein erstes Ladengeschäft für Umstandsmode und Babyausstattung.

Doch all dies war nur der Beginn eines noch grösseren, durch Zufall gefundenen Erfolgs. Friedrich Papken sah eines Tage einen Mitarbeiter, der mehr als 15 Umstandsmodeartikel für einen Versandkunden verpackte. So hat sie bereits mehrfach bei uns eingekauft und uns mitgeteilt, dass junge Mode in ihrer Größe 48 nicht zu finden ist und sie deshalb bei uns kauft.

Dieses Statement scheint der SchlÃ?ssel zu einer LÃ?cke auf dem Markt fÃ?r "junge Mode in groÃ?en GröÃ?en" zu sein. Die Aktienmehrheit übertrug Friedrich Papken auf seine Tochtergesellschaft Astrid und seinen Schwäger Thomas Schneider. In der Gesellschaft ist seit dem ersten Quartal 2008 Kollege Schneider als Geschäftsführer mit dabei. Das Etikett bietet seinen Kunden unter dem Stichwort "Fashion that suits me" jeden Monat neue Kollektion an.

Die große Auswahl konzentriert sich auf hochwertige Produkte mit guter Passform und gewährleistet neben ständigen neuen Modetrends auch Inspiration: Mode für den Alltag, feminines Business Outfit, elegante Casual Wear sowie Lingerie, Sports und Bademode.

Auch interessant

Mehr zum Thema