Kleider für die Hochzeit

Hochzeitskleider für die Hochzeit

alles sollte perfekt sein - und nicht nur das Kleid der zukünftigen Braut. Guten Tag, meine Lieben, morgen bin ich zu einer Hochzeit eingeladen und habe dafür ein rotes Kleid gekauft. Kleid schlägt bei der königlichen Hochzeit fehl: Diese Prominenten sehen neben Meghan recht bleich aus - Panorama

Bei der Heirat von Prinz Harry und Meghan Markles am Sonnabend erregte die Frau mit ihrem einfachen Kleid und dem langen Zug die Aufmerksamkeit. Andererseits sorgte das Outfit der Hochzeits-Gäste aus anderen Beweggründen für Aufregung. Die amtliche Kleiderordnung für Damen sieht ein "Kleid mit Hut" vor, meint der "Daily Express".

So saßen die eingeladenen Hochzeitsreisenden in einer ganzen Serie von gefährlichen fetten Tassen. Zum Beispiel, während Amal Clooney in einem monochromen sommerlichen gelben Kleid zeigte, wie stylisch die Dresscode sein kann, gingen andere Garderobengäste stark falsch um. Viktoria Beckham ist in einem so dunkelblauen Kleid auf Grund gelaufen, dass sie in einem Bestattungsunternehmen nicht auffällt.

Rote Kleidung bei der Hochzeit? "Forumsbeitrag

Ein roter Anzug bei der Hochzeit? Guten Tag, meine Liebe, morgen bin ich zu einer Hochzeit geladen und habe dafür ein roteres Kleid mitgebracht. Aber ich habe gerade erst erfahren, dass die roten Kleider auf Hochzeiten unentbehrlich sind ? Siehst du das auch so? Bei den Bildern im Diskussionsforum handelt es sich um Fotos, die nur für registrierte Benutzer zugänglich sind.

Doch nach manchen hier bestenfalls kein weißes, cremefarbenes, anderes helles oder farbiges, das auch nur ungefähr in Zusammenhang mit dem Weißen mitgebracht werden könnte, denn sonst hält Großmutter Hannelore dich noch für die Ehe! Sicherlich nicht schwärzen, weil du zu einer Bestattung gehen wirst oder was?! Ich habe erst vor kurzem erfahren, dass jemand um die Ecke kommen wird, der sagt, dass ein roter Mantel ein Verweis auf eine frühere Beziehung mit dem Bräutigam ist.

Schaut gut aus, du kannst gut einziehen! Wenn Sie sich Sorgen um die Farben machen, fragen Sie die fröhliche Frau. Bei meiner letzen Hochzeit waren sieben von zehn Damen (einschließlich mir) in dunklem Blau dabei. Ich schätze, wir hatten alle Todesangst vor der Frau. Ich kann mir keinen einzigen Anlass vorstellen, warum man nicht auch schwarze Kleider bei einer Hochzeit trägt.

Wenn es für den Brautraub und den Bräutigam undenkbar ist, sollen sie es in den Ladungen eintragen. Bei meiner eigenen Hochzeit trug niemand eine so leuchtende Ausstrahlung. Sie steht dir, sie ist nicht weiss, und wenn die Frau kein roter Anzug hat, ist alles in Ordnung. Oder fragen Sie die Hochzeit.

Weiße sind wegen der Hochzeit nicht erlaubt, schwarze wegen der Bestattung, leuchtende farbige wegen der zu hellen, also auch die Hochzeit. Schwarze Farbtöne verschwinden, weil die ähnlichkeit zu groß ist. Als meine Eltern auf meiner Hochzeit ein rotes Kleid trugen, war es mehr als gleichgültig, denn ich wußte damals nicht einmal, daß "du" es nicht trugst.

Ziehen Sie es an, und fragen Sie fleißig die Frau nach solchem Abfall. zu einfach? Da sehen Sie wieder, dass immer jemand etwas zu beklagen hat, der will, dass Sie keine auffälligen Kleider tragen, damit Sie nicht die "Show" der Frau stehlen... und dann werden Sie von anderen zu todlangweilig.

Übrigens: Wenn man der Trauung mit einem rotem Solitärkleid die Brautshow klaut, muss das Hochzeitskleid ziemlich blöd sein. Das Kleid würde ich anziehen, denn nach den KK-Hochzeitsregeln darfst du überhaupt keine Farbe haben.

Mehr zum Thema