Kleidung für Hochzeitsgäste

Hochzeitsgästebekleidung für Hochzeitsgäste

Als Hochzeitsgast wertvolle Tipps für die richtige Kleidung. Nein, die traditionelle Brautfarbe ist für dich absolut tabu. Bei der Einladung zur Hochzeit stellt sich die Frage, welche Kleidung für die Gäste geeignet ist: Welcher Stil passt zur Hochzeit, was sollte beachtet werden? Für den festlichen Anlass einer kirchlichen Hochzeit sind bestimmte Ankleidungsregeln zu beachten. An diesem Tag sollte alles perfekt sein - und nicht nur das Kleid der zukünftigen Braut.

Hochzeitszeremonie Kirchliche: Die richtige Kleidung für Hochzeitsgäste

Beim Einladen zur Trauung erhebt sich die Fragestellung, welche Kleidung für die Besucher geeignet ist: Welcher Style entspricht der Trauung, was sollte beachtet werden? Die Hochzeitsgäste können mit ein paar simplen Regeln nicht viel ausrichten. Die Brautleute stehen bei einer Trauung im Blickpunkt. Daraus ergibt sich eine grundsätzliche Regel für die Kleidung der Hochzeitsgäste:

Es ist ratsam, dass die Besucher nicht mehr auffällig oder glamourös angezogen sind als das Hochzeitspaar. Die Kleidung der Besucher sollte dem jeweiligen Ereignis angepasst sein. Die Bedeutung ist abhängig vom Stil der Hochzeitsreise, der Umgebung oder den individuellen Anforderungen des Hochzeitspaares. Heutzutage ist keine Trauung wie die andere - je persönlicher und unverwechselbarer sie ist, umso besser.

Wenn das Ehepaar nicht zum Hochadelsstand zählt, bestimmt es selbst, in welchem Stile die Trauung stattfinden soll. Nur nach den Vorstellungen oder Spezifikationen des Brautpaares kommt es auf den Style an, in dem die Besucher bekleidet werden sollen. Derjenige, der bei einer nachdrücklich lockeren Party im Anzug auftritt, kann daher ebenso aus der Bahn werfen wie bei einer feierlichen Trauung mit Jeanshose.

In der Regel dienen die Dresscodes nur der Groborientierung - wie die Besucher am Tag der Trauung den Bezug zur gewünschten Dress-Codierung herstellen, wird ihnen überlassen. In der Regel ist dies nicht der Fall. Zur Vermeidung von Missverständnissen oder Verlegenheiten kann die Braut und der Bräutigam frühzeitig über die Dresscodierung informiert werden. Aber auch kulinarische Spezialitäten wie Trachten sollten von den Besuchern nach Belieben berücksichtigt werden.

Es bedarf nicht viel: Schon mit ein paar wenigen Zubehörteilen (ein Taschentuch oder ein Schal) können Sie die richtige Kleidung für Ihre Frau und Ihren Mann auswählen. Das Brautpaar setzte den Standard - sowohl in der Farbgebung als auch in der Stilform ihres Brautkleides. Im Allgemeinen sind zwei Farbtöne für Hochzeitsgäste ungeeignet: Weiss und Schwarz.

Das Weiße mit allen Cremetönen ist der Frau reserviert, da die Hautfarbe nach althergebrachter Überlieferung die Sauberkeit verkörpert und sich auch als ein Gegenpol zu allen anderen Hautfarben erweist. In unserer Kultur steht sie aber auch für die Trauerfarbe und damit im Widerspruch zum frohen Anlaß einer Ehe. Entscheidet sich der Brautjungfer trotzdem für die Verwendung schwarzer Kleidung, sollte er diese mit bunten Accesoires ausstatten.

Der Hochzeitsgast sollte zu viel Nacktheit mit einer Jacke oder einem Stiel eindecken. Wenn er zum Beispiel auf der Trauung einen Freizeitanzug anzieht, sollten die männlichen Besucher nicht in einem noblen Frack anreisen. Zur Vermeidung von Fehlern bei einer herkömmlichen Trauung sollten die Menschen ein paar grundlegende Regeln befolgen: Auch für den Winter ein Kostüm mit Weste: Wenn Sie Ihre Jacke ausziehen, sind Sie immer noch stylisch gekleidet.

Hüte dich auch vor dem Weißen - es ist traditionsgemäß die Brautfarbe. Damit können Kleidungsstücke und Kostüme auch in Bezug auf Farbgebung und Style abgestimmt werden. Welche Hochzeitsform zur Verfügung steht, hängt von der Saison und dem Hochzeitsstil ab, vor allem aber vom Komfort. Girls trägt in der Regel weiße oder rosa Kleidungsstücke, die zu ihrem Hochzeitskleid passen, sowie die passenden Sportschuhe und Zubehör.

Blütenkränze für das Haar, ein diademisches oder ein tiarisches Accessoire runden das Angebot ab. Die Jungs haben eine schwarze Hosen mit weissem Shirt, die je nach Saison auch im Hochsommer kurzarm sein kann.

Mehr zum Thema