Kommunion 2016 Kleider

Abendmahl 2016 Kleider

Entdecken Sie unsere Kommunionskleider für Mädchen. "Das Ziel war es, die Prunkpräsentation der prunkvollen Kleidung zu vermeiden. Abendmahl Kind in weißem Kleid mit Kranz, 1950. Prozession der Mädchen zur Erstkommunion, 1953. Prozession der Jungen zur Erstkommunion, 1953.

Kerze für die Erstkommunion.

Kommunion: Kittel oder Kleidung? - News-News Dillingen

Das weisse Kleid überzieht die Jungen und Mädels vom Nacken bis zu den Zehen - das Kleid ist an der Hüfte gebunden. In der Fachsprache wird das natürlich-weisse Kleidungsstück als Albe oder liturgische Kleidungsstücke bezeichnet. Bei der morgigen Erstkommunion in der Pfarrgemeinde Höchstädt werden viele Waisenkinder mit ihren Schallplatten zum Nachttisch kommen.

"Wir raten den Kindern, ein Album zu tragen", erläutert ein Vertreter des Gemeindeamtes. Alle sind vor Gott gleich - das sollte man an einheitlicher Bekleidung zeigen. Pfarrer Wolfgang erklärt: "Als wir das einführten, hatten wir einen starken Rückenwind von den Eltern." Doch zwei bis drei Jahre nach der Vorstellung der Platten hatte sich die Situation entspannt und die Erziehungsberechtigten hatten die Dresscode mitgenommen.

"Das Ziel war es, das Springen von aufgeblasener Kleidung zu vermeiden." Das Album wird von der Gemeinde gegen eine Leihgebühr zur Verfügung gestellt. Von der Gemeinde. "Vor allem die Mädels erwerben oft ein zusätzliches Kleid", sagt er. Es ist in Werdingen üblich, dass während der ersten Kommunion Schallplatten abgenutzt werden. "Die Erinnerung an das Taufsakrament ", sagt Pastor Rupert Ostermayer.

Immer wieder kommt es vor, dass ein Kind noch ein Kostüm oder einen Schutzanzug trägt - aber das ist kein Selbstzweck. Denn niemand in der Pfarrgemeinde Werdingen ist gezwungen, die weissen Schallplatten zu benutzen. Auch in der Pfarrgemeinde Gündelfingen, wo die erste Kommunion auch am Sonntagabend stattfindet, ist das Ganze durchwachsen. "Manche haben eine Alb und andere ein Hemd - hier ist es ganz anders", sagt sie.

Seit jeher hatten in Lauingen die Erziehungsberechtigten die Freiheit, ihre Schützlinge in die Gemeinde zu schick. "In diesem und im vergangenen Jahr hatten wir niemanden unter den Kommunionskindern, der eine Alb trägt", sagte der Pfarrsekretär. Bereits seit einigen Jahren ist auch in Tillingen die Wahl der Bekleidung frei. Alfred Hirsch, Gemeindeberater, erklärt: "Es ist uns ein Anliegen, dass die Kleinen eine Kommunionskleidung tragen, die der ersten Kommunion würdig ist".

Tendenziell sind die Jungen und Mädels weihnachtlich gekleidet - aber ohne übertriebene Glocken und Pfeifen. Aber mit einer Alb wird auch in diesem Jahr niemand nach Dillingen kommen. "Niemand wagt es, der Einzige zu sein, der eine Alb trägt, während der restliche Teil in Kleidung und Anzug kommt", sagt Hirsch.

Mehr zum Thema