Markenmode

Branded Fashion

Verkleinerte aktuelle Markenmode - " Für Frauen - " Für Männer. Herrenmode Marke Mode Welche sind die derzeitigen Tendenzen? Ob Sie einen neuen Business-Anzug, eine sportliche Jacke und Hosenkombination oder ein elegantes Accessoire mit dem passenden Hemd für spezielle Gelegenheiten, lässige Jeanshosen und ein cooles T-Shirt suchen. Außerdem findest du eine große Auswahl an Freizeitaccessoires, von Schuhmode und Tasche bis hin zu Halstüchern und Stühlen.

Zu jedem Kleidungsstück gibt es eine Vielzahl von sportlichen Konzepten und stylischen Aufwertungen.

Studie: Markenmode: Muss das sein?

Studie: Markenmode: Muss das sein? In Düsseldorf haben wir eine Befragung zur Markenmode durchgeführt, mit dem Resultat, dass rund 65 Prozentpunkte der Teilnehmer lieber Markenmode als relativ unbekannte Marken wählen würden. Einige der Teilnehmer gaben klar an, dass sie keine Bekleidung unbekannter Marken mögen, weil sie denken, dass sie von minderwertiger QualitÃ?t sind oder schlichtweg nicht gut aussehen.

Ich denke, es ist eine Frage der Meinung, denn es gibt auch namhafte Marken, die minderwertig sind oder schlichtweg nicht gut dastehen. Wir haben ein paar Studenten der siebten Klassen darüber interviewt. Die 13-jährige Tina Kraft sagt: "Für mich ist es unerlässlich, Markenkleidung zu verwenden, weil sie kühler aussieht und besser hält als herkömmliche Kleidung.

Du solltest nur Markenkleidung kaufen und tragen." Thomas Bohl (14 Jahre) sagt: "Es ist mir völlig gleichgültig, ob ich Markenkleidung trage oder nicht. Es sieht einfach besser aus als gewöhnliche Kleidung und es gibt dir ein kühleres Gefühl." Wir haben auch einen Studenten der Oberstufe befragt, was er über Markenmode hält.

Der 17-Jährige Daniel Schneider sagt: "Für mich ist es gleichgültig, ob ich Marken- oder Normalkleidung trage. Dabei ist es mir gleich. Das Wichtigste ist, dass sie toll aussehen und Stil haben." Die meiste Zeit ist es so, dass man Markenbekleidung aus der 8. Stunde getragen hat, aber in der 8. Stunde macht es keinen Unterschied mehr, was man anzieht.

Auch unsere Fraktion hält Markenbekleidung nicht für so bedeutsam, dass die Bekleidung visuell ansprechend sein muss. Also kamen wir zu dem Schluss, dass vor allem die untere Schule und die obere Schule auf Markenmode achten.

Mehr zum Thema