Piratenbraut

Raubbraut

The Pirate Bride ein Film von Renny Harlin mit Geena Davis, Matthew Modine. In einem spannenden Piratenabenteuer tauchen Sie ein in eine Welt voller Bösewichte und Meeresungeheuer. mw-headline" id="Handlung">Handlung[Edit | edit source code] The Pirate Bride (ursprünglicher Titel Cutthroat Island) ist ein 1995 eröffneter Piratentitel von Renny Harlin mit Geena Davis, Matthew Mode und Frank Langella. Über Jahre hinweg wurden Raubkopien von dem Spielfilm als "Geldgift" erachtet. Der Freibeuter Morgan Adams muss zusehen, wie ihr Großvater Dawg ihren Familienvater Harry tötet: Dawg und Harry Adams sind Mörder.

Er verbarg den Schatzkammer auf der versteckten Plattform von Cutthroat Island und entschlüsselte den Ort mit einer dreigeteilten Karten. Der Dawg wollte den Schatzkammer mit Harrys Stück Visitenkarte bekommen, aber er weigerte sich. Harry liegt im Sterbezustand und kann seiner Tocher sagen, dass er die Visitenkarte auf seinen Kopf tatotiert hat.

Deshalb entblößt Morgan schwerfällig ihren inzwischen verstorbenen Familienvater und macht sich mit seinem Boot und seiner Crew auf den Weg, um den Schatzkammer zu finden. Unterdessen wird in einer Inselsiedlung der Engländer der Taschendieb und Falschspieler William Shaw gefangen genommen. Morgan ist auch incognito dabei, weil die Treasure Map Latin-Text beinhaltet und sie einen Dolmetscher braucht.

Weil sie fälschlicherweise denkt, dass die Ärztin eine Ärztin ist, die lateinisch spricht, hat sie ihn gekidnappt. Schal geht ins Spielgeschehen, um die Ausführung zu vermeiden. Morgans Betrug fällt jedoch rasch auf und stürzt ihn in die Kielraum. Er täuscht sich mit viel Geschicklichkeit und Kampfgeist auch zum zweiten Teil der Karte durch und kann am Ende Treasure Island mitnehmen.

Mit Hilfe der Engländer, mit denen der Seeräuber einen Vertrag hat. Morgans und Shaws sind gezwungen, zusammenzuarbeiten, um das Versteck zu suchen und die Ladung des Goldes zu suchen. Auf der anderen Seite schlägt er sie zur Rettung, klaut das Geld und scheint die beiden loszuwerden.

Allerdings kommen Morgan and Swaw zu ihrem Raumschiff zurück, und mit kombinierten Streitkräften können Sie an Bord von Dawn's Raumschiff gelangen. Morgen und Dawg führen ein letztes Fechtmatch durch, in dem die bereits besiegte Piratenbraut ihren Affen mit einer Geschützball umbringt. In der Zwischenzeit will Schalmei die goldene Ladung aus dem zu explodierenden und eingeklemmten Raubkopierschiff wiederherstellen.

In letzter Minute kann Morgan ihn freilassen, bevor die Frigate explodiert. Beides wird bergen - ebenso wie der Schatzkammer, die Morgan noch vor der Sprengung an leere Fässer gebunden hat, so dass der gesunkene Schatzkammer dann wieder aufgefunden werden kann. Das enthusiastische Team stimmt zu, unter der Leitung von Mgr. 21 nach weiteren Kostbarkeiten zu blicken.

She bestellt Shw, "sofort" in ihre Kabine zu gehen. Direktor Renny Harlin überredete den Produzent Mario Kassar, Geena Davis in der Titelrolle zu übernehmen, mit der er zum Drehzeitpunkt verbunden war. Michael Douglas wurde die Position ebenfalls vorgeschlagen, aber er weigerte sich mit der Begründung, dass Geena Davis' Position ihn zu weit in den Schatten stellen würde.

Geena Davis fällt in einer Szenerie durch ein Schaufenster in die Räume einer Arkadenbucht. Der Davis kommt aus dem Schaufenster und landen im rechten Augenblick neben Model auf dem Koffer. Davis' Springen und Landen auf der Karosse waren zwei unterschiedliche Aufnahmen und wurden am Schnitttisch zu einer einzigen Aufzeichnung zusammengefügt: In einer Einstellung überspringt sie aus dem Zeitfenster und spielt eine wichtige Funktion, in der anderen nimmt Davis bereits auf der Kaliber.

Mit der Piratenbraut ging in die Filmgeschichte ein riesiger wirtschaftlicher Durchbruch ein. Die Piratenbraut.

Mehr zum Thema