Schwarzes Kurzes Kleid

Kurzes schwarzes Kleid

Kleines Kleid mit reflektierenden Streifen. Schwarzes, kurzes Kleid mit Schleifenmuster Dieses kurze Kleid ist aus Krepp gefertigt, was es perfekt und stilvoll fallen lässt. Es zeichnet sich durch die Details der Bänder an den Schultern aus, die Ihre Silhouette hervorheben. Dieses schwarze Kleid ist die perfekte Wahl für ein feminines und schickes Kleid, kombiniert mit High Heels für eine Sommerzeremonie.

Dieses kurze Kleid ist aus Krepp gefertigt, was es perfekt und stilvoll fallen lässt. Es zeichnet sich durch die Details der Bänder an den Schultern aus, die Ihre Silhouette hervorheben. Dieses schwarze Kleid ist die perfekte Wahl für ein feminines und schickes Kleid, kombiniert mit High Heels für eine Sommerzeremonie.

Der kleine Schwarze

Wie kaum ein anderes Kleid kommt es leichter und edler auf den Punkt als das kleine schwarze. Das ist ein kurzes Kleid, das im Kleiderschrank für (fast) jede Lebenssituation bereit steht, um seinen Träger gut anzuziehen. Dabei ist seine Einfachheit besonders spannend, denn es ist zwar nur ein schwarzes Kleid, aber oft kann es mit aufwändigen Schnittmustern, Stoffkombinationen oder speziellen Detaillösungen punkten.

Aber auch die schwarze Färbung kann reserviert oder felsig sein - vor allem aber ist sie eines: edl. Das kleine Schwarz eignet sich als stilistisches Mittel der Extravaganz besonders gut für einfache High Heels. Alternativ können Flachsandalen oder Flachschnürschuhe mit dem kleinen Schwarz verbunden werden. Wenn Sie das kleine Schwarz mit etwas Auffälligem verbinden möchten, können Sie für Ihre Accessoires hellere Farbtöne wählen:

Ein loses kleines Schwarz kann auch im täglichen Leben getragen werden. Der entspannte Kleidungsschnitt und die breiten Arme sorgen für genügend Bewegungsspielraum. Wenn man an den wohl berühmtesten kleinen Schwarzen glaubt, schaut man Audrey Hepburn in den 20er Jahren in Tiffanys in das Vitrinenfenster. Givenchy gestaltete das Kleid, das in die Geschichtsbücher eindringen sollte und später für fast 630.000 EUR ersteigert wurde.

Laut dem heutigen Designern Karl Lagerfeld von Chanel wurde das kleine Schwarze jedoch bereits während des Krieges um 1918 von betrauernden Müttern popularisiert. Inzwischen wurde das kleine Schwarze in zahllosen Varietäten, Formaten und Materialen entworfen und auf dem Roten Teppich in den verschiedensten Ausführungen gespeichert. In der Gallerie sind nun die schönste kleine schwarze Kleider zum Einkaufen zu finden: Weiß ist eine Symbolfarbe, die nicht nur für jeden gut aussieht, sondern auch eine Ausdruckskraft hat.

Sämtliche Infos über die Wahl des Schwarzen und alle Blicke auf den Roteppich gibt es jetzt hier!

Mehr zum Thema