Trauzeugen Aufgaben Checkliste

Hochzeitszeugen Aufgaben Checkliste

Sie freuen sich sehr auf diese wichtige und ehrenvolle Aufgabe? Checkliste: Verantwortlichkeiten Bester Mann und Beste Frau Die Hauptaufgabe der Zeugen ist es natürlich, die Ehe zu bezeugen. Aber Zeugen sind viel mehr, denn sie helfen Ihnen bei der Planung Ihrer Hochzeitsreise und an Ihrem Hochzeitsabend. Die wohl bedeutendste Arbeit fängt aber erst nach der Heirat an: Sie sollen im Alltag als Paar mit Beratung und Tat für Sie da sein und immer für Sie da sein.

Müssen wir eine Brautjungfer und eine Brautjungfer haben? In Deutschland werden - sowohl bei der protestantischen als auch bei der zivilen Hochzeit - keine Zeugen mehr gebraucht, um den Ehebund abschließen zu können. Lediglich bei der Katholikenhochzeit sind sie noch obligatorisch - aber das Lebensalter oder die Glaubensrichtung der Zeugen spielt keine große Bedeutung.

Man muss also nicht zwangsläufig einen Trauzeugen aussuchen, der zur christlichen Glaubensgemeinschaft gehört. Stelle sicher, dass du deine besten Freundinnen und Freunde zu deinen besten Männern wählst. Er unterstützt Sie während der ganzen Planungsphase und nach der Trauung und geht mit Ihnen durch die dicken und dünnen Ränder. Also stelle sicher, dass du eine wirklich enge Beziehung zu deinem Trauzeugen hast.

Natürlich können Sie auch zwei Zeugen oder zwei Zeugen aussuchen. Denke an einen ganz speziellen Augenblick, um deine Freundinnen zu bitten, deine Brautjungfer zu sein. Das ist eine große Herausforderung, und man sollte in der Lage sein, dies in Frieden zu beschließen und zu ehren. Wir müssen diesen Punkt hier anführen, denn wenn man im Netz diverse Websites über die Aufgaben der Brautjungfer oder die Aufgaben des Trauzeugen lest, könnte man meinen, dass sie für die komplette Gestaltung der Trauung verantwortlich wären.

Zum Beispiel haben wir eine Erklärung gefunden, dass der beste Mann die Hochzeitsfotos vom Photographen aufnehmen, weitere Fotos bestellen und das Photoalbum designt. Dies ist vielmehr eine Aufgabenstellung, die Brautpaare am liebsten allein erledigen, denn wie können die Zeugen wissen, was du willst? Das Ziel des Trauzeugen und der Trauzeugerin ist es in erster Linie, der Braut und dem Bräutigam zu helfen.

Selbstverständlich werden sie die Gelegenheit nicht verpassen, in diesem Zusammenhang Aufgaben zu erledigen, die Ihnen bei der Hochzeitsplanung oder der Organisation wunderbarer Überaschungen behilflich sein werden. Aber achte darauf, dass du deine Zeugen nicht überforderst. Haben sie selbst einen anstrengenden Beruf, werden sie dir nach Möglich- keit behilflich sein, aber nicht in der Lage sein, ihre eigenen Aufgaben zu unterlassen.

Hilf mir, dass ich ein Zeuge bin - Bin ich dieser Herausforderung gewachsen? Noch nicht. Sich zum Trauzeugen zu wählen, ist eine große Auszeichnung. Überlegen Sie daher sorgfältig, ob Sie die Arbeit aufnehmen können/wollen. Niemand will natürlich eine Aufforderung, ein Trauzeuge zu sein, abweisen. Andererseits ist es keine gute Sache, die Aufgabenstellung zu akzeptieren und dann zu erkennen, dass man schlichtweg überwältigt ist.

Wir haben unsere persönliche Aufgabe für unsere Trauzeugin: Unsere persönliche Aufgabe für unsere Trauzeugin:

Auch interessant

Mehr zum Thema