Trauzeugin sein

als Zeuge aussagen

Ihre Freundin heiratet und Sie sollen Trauzeugin sein? Frohe Hochzeit Kunst Rubbelkarte Möchtest du meine Trauzeugin sein? Geschenk für die Trauzeugin: Hier finden Sie Vorlagen und Geschenkideen, die Ihnen helfen, Ihren besten Freund zu bitten, Ihre Trauzeugin zu sein.

Aufgabenstellung der besten Frau und des besten Mannes

Auf was wirklich keine Hochzeitsreise verzichten sollte: den besten Mann. Aber auch die Standesverheiratung erforderte bis zum I. Juni 1998 einen, höchstens zwei Zeugen. Was sind deine Pflichten als Bestie und was ist dir besonders wert? Im Falle von protestantischen oder zivilen Hochzeiten und einigen gleichgeschlechtlichen Partnerschaften sind die Zeugen jedoch nur noch freiwillig.

Normalerweise entscheidet sich die Trauzeugin für eine Trauzeugin, der Bräutigam für eine Trauzeugin. Natürlich ist es auch möglich, dass nur ein Zeuge selektiert wird. Ob der beste Mann ein Mann oder eine Frau ist, macht keinen Unterschied. Sein Job ist es, dafür zu sorgen, dass in der Heirat alles reibungslos abläuft.

Andernfalls sollte er derjenige sein, der dem Ehepaar zur Seite steht, und wenn es zu schwer auf schwer kommt, ist es an ihm, den unabhängigen Mediator zu sein. Weil sich die Zeugen während der Hochzeitszeremonie in der Regel in der unmittelbaren Umgebung des Ehepaares befinden, ist es für den Zeugen üblich geworden, die Ringübergabe vorzunehmen und für die Frau, den Hochzeitsblumenstrauß beim Wechsel der Ringchen zu entfernen.

Der Job des Zeugen ist erledigt. Nach dieser Bestimmung der Trauzeugenrolle erhebt sich die Fragestellung, warum es für viele Paare so schwierig ist, einen geeigneten Trauzeugen mitzubringen. Ok, lasst uns die Gönnerschaft ausklammern - das ist wahrscheinlich auch sinnbildlich gemeint sei - der beste Mann hat genauso wenig eine Bedeutung wie die Trauzeugin.

Befolgt man die weit verbreiteten Bräuche, nehmen die Aufgaben und vor allem der Aufgabenbereich der Zeugen einer Ehe um ein Mehrfaches zu: Denn ein guter Zeuge einer Ehe und ein guter Zeuge einer Ehe sind am besten an der Stelle des Paares während der Hochzeitsvorbereitung rund um die Uhr. Das Planen des Junggesellenabschieds ist auch die Arbeit der Zeugen.

Spaetestens jetzt sollte deutlich sein, dass der beste Mann und die beste Frau keinen leichten Beruf haben. Sie werden mit hohen Ansprüchen konfrontiert. Gerade weil diese Anforderungen so hoch sind, ist es für das Hochzeitspaar in der Regel nicht leicht, die passenden Zeugen zu haben. Nahezu jede Braut hat ihre eigenen Ideen, wie der beste Mann seine Arbeit verrichten soll, und natürlich wollen sie nicht entäuscht werden.

Trauzeuge - wer ist der Bessere? Aber wie finden Sie den idealen besten Mann, der alle Anforderungen zu 100% erfüllte? Dabei hat man bei dieser Entscheidungsfindung nicht immer eine Wahlmöglichkeit - jedenfalls nicht, wenn man niemandem auf die Nerven gehen will. Normalerweise sind es die besten Freundinnen und Freundinnen, die diese Last tragen und oft nicht warten können.

Um so besser, dass Zeugen einer Ehe nicht mehr unbedingt notwendig sind. Aber natürlich ist es immer noch bedauerlich, besonders wenn man will, dass jemand die Aufgabe des besten Mannes mitnimmt. Wenn nötig, können wir noch eine Hand voll Trauzeuginnen um uns herum haben, in die Fussstapfen der Zeugen treten und unsere getreuen Helferinnen werden.

Hochzeitszeugen waren einst für die Rechtsgültigkeit der Trauung unerlässlich. Dennoch kehren viele Ehepaare zum Gewohnheitsbegriff zurück und entscheiden sich für Zeugen. Ist die Trauzeugin angekommen, steht sie dem Hochzeitspaar während der Hochzeitsvorbereitung im besten Fall zur Seite und übernimmt alle Arten von organisatorischen Aufgaben und natürlich die Gestaltung des Bachelor- oder Bachelor-Abschieds.

Selbst nach der Trauung sollten sie noch für das neue Paar da sein und ihnen durch schwierige Situationen beibringen.

Auch interessant

Mehr zum Thema